Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 494 Mitglieder
9.793 Beiträge & 925 Themen
Beiträge der letzten Tage
 Funde /Ausgrabungen - Eine neue Antwort erstellen Ihre Schreibrechte
Benutzername:
 
Betreff
 

Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Grafische Sicherheitsüberprüfung
Um automatische Antworten und Spam zu verhindern, übertragen Sie bitte die Zeichen in das Eingabefeld.

Im Beitrag anzeigen:

 In Antwort aufDiesen Beitrag zitieren
 RE: Funde /Ausgrabungen

Kybartai / Litauen
Versteckte Tunnel
kybartai = einst ein kleiner Grenzort Wirballen. Grenzbahnhof (Ost) Preußen-Russland.
Die russische Grenzstation an der wichtigsten Eisenbahnlinie nach Osten:Paris — Berlin - St. Petersburg.
Früher: Zwei Güterzüge kamen täglichund sechs Personenzüge.Der Bahnhof soll riesengroßgewesen sein und prachtvoll.Von ihm steht nur nochein Stummel.
Ein wahrer Staatsbahnhof einst.Für Diplomaten, Minister undfür die allerhöchsten Herrschaften.
Das Umspuren auf russ. Breitspur erfolgte auf diesem Bahnhof.
Zur Zarenzeit war das Bahnhofsgebiet folgendermaßen gedacht:Die Waggons des Zaren rollten dort hinten nach unten,in den Untergrund,sie fuhren also in einen Tunnel. Dort sind überall Tunnel.Von dort zur Zarenkirche und zum hellen Zarenhaus.Von da wieder zum Bahnhof,vom Bahnhof dann direkt zur Grenze.Alles untertunnelt.Der Zar bewegte sich hieralso nicht oberirdisch,sondern nur unter der Erde.Angekommen, ausgestiegen, dann wieder rein, Salonwagen angekoppeltund ab mit dem Hofzug nach Moskau oder St. Petersburg.Das wurde alles im Geheimen gebaut.Ein Tunnel existiert nochunter jenem Gebäude= dem hellen Zarenhaus ,mit Toren, aber die sind zu. Betreten verboten!
Nun könnte man ja sagen, alles Spinne. Mit vielen und langen Tunnel gibt es viele Märchen. Nicht nur in Ospreußen.
Aber der RBB brachte die Sache im Bild:
Sie gingen in Begleitung in das helle Zarenhaus . Darunter also soll noch ein Tunnel-Eingang sein.Das Zaren-Schlösschen ist heute ein trostloses Mietshaus.Der Park von einst ist auch verschwunden.Die Unterwelt von Kybartai sehen.Wir steigen hinab in die Geschichte Wirballens.Und vielleicht steht er noch da,vergessen, verstaubt:Der Salonwagen des Zaren,er hatte ja hundert davon.Zu sehen war eine große Halle- ähnlich der Metro. Hier irgendwo sind noch Tore für den Tunnel zum Zaren-Bahnhof... Auch unter dem Bahnhof waren solche unterirdischen Räume.Eine Kutsche konnte darin fahren,so groß waren die gebaut.Aber nachdem alles zerstört war,wurde der ganze Schutt reingekippt und die Tunnel damit verfüllt und geschlossen.Zugeschüttet und Schluss!
Was es alles gibt. Ein Tunnelsystem des Zaren, damit er seinem Volk nicht begegnen muß- das wirklich existiert(e).



Heiko, 19.07.2017 22:07
Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor