Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 115 mal aufgerufen
 Flugsicherung
Black Rock Offline



Beiträge: 18
Punkte: 26

27.08.2017 21:19
Funknavigationsmittel antworten

Nun hat mil-airfields dazu schon etliches Vorgetragen. Ich nutze mal unsere VS-Einsatzdokumentation der Führungsstelle ZGS/ZWGS.

Funknavigationsmittel Mittelwelle (MW)
Nach Standort/Frequenz/ Sender/Kennung
Poel/alt 918-neu 895,5/WG ( der westlichste Punkt)
Trent/348/TRT - Interflug-( der nördlichste Punkt)
VOR Trent/ 11710kHz - Interflug
Putbus/729/ 5KW
Rostock/558/20KW
Greifswald/531/5KW
Garz-Usedom/330
Friedland/292/FDL - Interflug
VOR Friedland/11560 kHz - Interflug
Schwerin/576/250Kw und 999/20KW
Neubrandenburg/ 950/DT ( GSSD)
Helpterberg/657/40KW und 558/20KW
Oranienburg/180/750KW
Biesdorf/693/20KW und 1170(alt) - 1359 (neu)/11KW
Marxwalde/472/BU
Seelow/1341/
Peter/383/PR
Königs Wusterhausen/177/100KW und 263(alt)-603(neu)/100KW
Potsdam/603/20KW
Burg/263/200KW und 657/250KW und 783/1000KW und 1044/500KW und 1575/250KW
Briest/625/UT
Hennickendorf/420/HKF.... zwar für GSSD- aber in Verantwortung CNF LSK/LV NVA
Altes Lager/390/18KW/RK- GSSD
Bugk/353/WM- Interflug
Beeskow/402/BKW- Interflug
VOR Fürstenwalde - Interflug
Reinsdorf/436/RSF - Interflug
Cottbus/505/MR
Leipzig/531/100KW und 729/5KW und 1323/100KW
VOR-Leipzig/ 11720kHz/LEG
Machern/335/MRN - Interflug
Hoyerswerda/999/20KW
Boxberg/397/BOG - Interflug
Gompitz/342/GPZ - Interflug
Dresden/1044/250KW und 1431/20KW
K-M-Stadt/350/KMS- Interflug
Reichenbach/1170/4KW (alt)- 637/4KW (neu)
Weimar/999/4KW
Erfurt/410/RF- Interflug
Wachenbrunn/882/250KW (neu 1323) und 1044/250KW (neu 1431)
Plauen/1170/4KW
Narkneuenkirchen/1152/1KW (alt)- 1089/1KW (neu)
Hermsdorf/330/HDO

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Funkfeuer02 Offline




Beiträge: 12
Punkte: 20

28.08.2017 15:49
#2 RE: Funknavigationsmittel antworten

Hallo Black Rock,

danke für Deine Liste. Ja, da werden Erinnerungen wach.
Eine Aufzählung der zivilen Trassenfunkfeuer, der militärichen Zonenfunkfeuer und für mögliche navigatorische Zwecke vorgesehene Rundfunksender, schön sortiert von Nord nach Süd, habe ich so auch noch nicht gesehen.
Wenn es, wie in der Überschrift angegeben, eine Mittelwellen-Liste sein soll, gehören die zivilen VOR-Anlagen (arbeiten im UKW-Bereich) aber nicht hier dazu.

Zitat von Black Rock im Beitrag #1
....Ich nutze mal unsere VS-Einsatzdokumentation der Führungsstelle ZGS/ZWGS...


besteht die Möglichkeit, genanntes Dokument in Kopie zu bekommen?

Eine Frage dann auch gleich mal zur ersten Station:
"Poel", ich nehme an, es handelt sich um das Funkfeuer bei Kirchdorf auf der Insel Poel, habe ich in meinen Unterlagen mit der Kennung " WO " verzeichnet. Ist das Rufzeichen " WG " neu, oder ist es nur ein Tippfehler?

Gruß FF02

Black Rock Offline



Beiträge: 18
Punkte: 26

28.08.2017 21:03
#3 RE: Funknavigationsmittel antworten

Im Prinzip eine DDR-Karte in den die Points örtlich in etwa eingetragen sind-
VOR sind der Vollständigkeit wegen enthalten. Es war immerhin ein Gefechtsdokument für die erweiterte Besatzung. Je eines im VS-Koffer der NF-Gruppe ZGS und NF-Gruppe ZWGS. Dann hatte aus der Gruppe auch mal Offz. den Diensthabenden der nicht vom Fachgebiet Flugsicherung kommt. Auch er musste dann Fachfragen beantworten können oder die richtige Entscheidung treffen.

Bei Poel hatte ich hin und her überlegt. Ich lese den zweiten Buchstaben als G weil rechts die völlige Rundung fehlt. Eventuell Fehler vom Zeichner ? Müsste ich mal auf dem Original nachsehen lassen.
Die Daten geben nur 54 61/ 11 12 (alt 11 25)
Die Sekundendaten stehen dort nicht.

Wenn das Blatt im Scan ist kommt eine Email.

Veteran Offline



Beiträge: 10
Punkte: 10

31.08.2017 14:37
#4 RE: Funknavigationsmittel antworten

Neben der Funknavigation mittels MW/UKW verfügten NVA + CA in der DDR über ein Funknavigationsfeld RSBN.
Im wesentlichen entstanden 2 geschlossene Navigationsräume.
Einmal Ostsee und parallel der Westgrenze DDR herunter bis Thüringer Wald- Erzgebirge.
Einmal östlich Berlin.
Ich möchte mal die Standorte mit RSBN/PRMG von Nord nach Süd erheben:
Damgarten K33/30 bei 122557/541556
Peenemünde K16/14 bei 134530/540932
Laage K1/3 bei 121624/535452
Parchim K20/18 - nicht ständig entfaltet
Lärz K37/39 - nicht ständig entfaltet
Wittstock K22/24 bei 123153/531222
Templin/Groß Dölln K15/13 - nicht ständig entfaltet
Neuruppin K25/27 - nicht ständig entfaltet
Finow K11/9 - nicht ständig entfaltet
Werneuchen K4/2- nicht ständig entfaltet
Marxwalde K31/29 bei 141449/523637
Brandenburg-Briest K9/- bei 122737/522611
Sperenberg K28/26 - nicht ständig entfaltet
Zerbst K17/20 bei 120848/520007
Altes Lager K24/22 - nicht ständig entfaltet
Brand K5/3- nicht ständig entfaltet
Drewitz K13/15 bei 143158/515332
Köthen K35/33- nicht ständig entfaltet
Holzdorf K33/35 - nicht ständig entfaltet
Falkenberg K34/35 bei 131327/513300
Brandis K6/8 - nicht ständig entfaltet
Finsterwalde K10/12 - nicht ständig entfaltet
Allstedt K38/40- nicht ständig entfaltet
Merseburg K23/21 bei 115718/512143
Großenhain K30/32 - nicht ständig entfaltet
Neu Welzow K18/20 - nicht ständig entfaltet
Altenburg K7/5 - bei 123023/505859
Dresden-Klotzsche K39/37 bei 134557/510758

Da die RSBN ja rundum strahlt, entstehen um jede Station die Feldkreise, due sich gegenseitig überlappen und damit ein einheitliches Funknavigationsfeld bilden.

Hinzu kommen noch FNP:
Schwerin K21/-
Groß Molzahn K27/-
Gardelegen K36/-
Arnstadt K19/-
gesamtes Territorium K42/-

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Steffen Offline



Beiträge: 5
Punkte: 9

14.09.2017 17:06
#5 RE: Funknavigationsmittel antworten

Die entsprechenden Datenblätter sind an den Beiträgen angehangen.
(c) liegt bei Schelle.
Die Kennung für Poel ist selbst bei Vergrößerung "WG" für Westgrenze.

Funkfeuer02 Offline




Beiträge: 12
Punkte: 20

14.09.2017 17:52
#6 RE: Funknavigationsmittel antworten

Zitat von Steffen im Beitrag #5
Die entsprechenden Datenblätter sind an den Beiträgen angehangen.
(c) liegt bei Schelle.


danke für die Einstellung - Superservice

Zitat von Steffen im Beitrag #5
Die Kennung für Poel ist selbst bei Vergrößerung "WG" für Westgrenze.


Poel also " WG " für Westgrenze.
ok, werde es in meinen Unterlagen korrigieren...

Gruß FF02

«« ACC Cottbus
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor