Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 76 mal aufgerufen
  
 Bundeswehr Allgemein
Allo Offline




Beiträge: 126
Punkte: 186

18.01.2018 22:02
Hilfe im Inland antworten

Nach dem Orkan "Friederike" unterstützt die Bundeswehr mit einem Schützenpanzer die Bergungsarbeiten an einem Unfallort im thüringischen Bad Salzungen. Dort war am Donnerstagnachmittag ein 28 Jahre alter Feuerwehrmann von einem Baum erschlagen worden.
Es seien wegen des Orkantiefs "Friederike" so viele Bäume umgestürzt, dass Feuerwehr und Polizei mit ihren Einsatzfahrzeugen nicht mehr vorwärts gekommen seien, sagte ein Sprecher des Landeskommandos der Bundeswehr.

Deshalb habe das Panzergrenadierbataillon 391 dem Amtshilfeersuchen der Polizei stattgegeben. Ein Schützenpanzer des Typs Marder solle nun helfen, die Bäume zu bergen. Zuvor hatte der MDR darüber berichtet.

Der junge Feuerwehrmann hatte versucht, eine Autofahrerin zu befreien, und war dabei ums Leben gekommen. Außerdem sei ein 57 Jahre alter Helfer der freiwilligen Feuerwehr Bad Salzungen schwer verletzt worden, teilte der Wartburgkreis mit.

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software