Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 57 mal aufgerufen
  
 Zivilluftfahrt & Raumfahrt
Klarna Offline



Beiträge: 11
Punkte: 27

05.10.2018 10:17
Neue Luftkampftechnik antworten

Neue Luftkampftechnik
Airbus testet Drohnen Schwarm

Drohnen im Formationsflug: der Flugzeugbauer Airbus hat an der Ostseeküste die Begleitung von Kampfflugzeugen durch unbemanntes Fluggerät getestet.
Die Drohnen sollen später die Besatzung der Flugzeuge unterstützen, in dem sie aufklären gegnerisches Radar und Kommunikation stören und auch selber Ziele bekämpfen. so sie bewaffnet werden.

Dies war der erste reale Test in Europa und es ist wohl sehr gut verlaufen.

Nordisk Offline




Beiträge: 36
Punkte: 52

05.10.2018 16:25
#2 RE: Neue Luftkampftechnik antworten

Start war auf Truppenübungsplatz Todendorf
Am Truppenübungsplatz Todendorf in Panker (Kreis Ostholstein) wurde der Drohnen-Schwarm von Bodenrampen abgeschossen. Bei ihrem Flug begleitete sie ein Learjet, berichtet der Norddeutsche Rundfunk. Die Übung dauerte demnach eine Stunde. Sie ist nach Angaben eines Airbus-Sprechers erfolgreich verlaufen.

„Wir erforschen die Einsatzmöglichkeiten von unbemannten Drohnen für eine moderne Luftkampfstrategie der Zukunft“, erklärte Florian Taitsch, Sprecher von Airbus Defence and Space, dem Sender. Das Drohnen-Begleitsystem für Kampfflugzeuge soll demnach im Jahr 2025 ausgereift sein.

Der Pilot des Flugzeuges soll auf den Kurs und die Funktionen der Drohnen Einfluss nehmen können. Normalerweise sollen die Drohnen vor dem Flugzeug fliegen, auch als eine Art Frühwarnsystem.

«« RU-Raumfahrt
US-Raumfahrt »»
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software