Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 33 mal aufgerufen
  
 Zivilluftfahrt & Raumfahrt
Odin Offline



Beiträge: 14
Punkte: 18

05.06.2019 10:48
Raumfahrt China antworten

China hat am Mittwoch erstmals in seiner Geschichte eine Trägerrakete von einer schwimmenden Plattform erfolgreich ins All geschossen. Das berichtet der TV-Sender CCTV.

Demnach hob die Trägerrakete „Changzheng-11“ (CZ-11) um 12.06 Uhr Ortszeit von einem Testgelände im Gelben Meer mit den Raumfahrzeugen „Bufeng-1A“ und „Bufeng-1B“ sowie fünf Satelliten an Bord ab.
Nach Angaben der chinesischen Raumfahrtbehörde CNSA soll sie dann ins Meer stürzen.
„Changzheng-11“ ist eine vierstufige Trägerrakete, die kleine Satelliten zu einer sonnensynchronen Umlaufbahn bringen soll. Von 2015 bis 2019 gab es bereits sechs erfolgreiche Teststarts.

Am Sonntag hatte das Portal „Defence Blog“ gemeldet, dass die Volksbefreiungsarmee Chinas eine seegestützte ballistische Interkontinentalrakete der neuen Generation erfolgreich getestet habe.

«« Flugunfälle
US-Raumfahrt »»
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software