Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 108 mal aufgerufen
 Bundeswehr Allgemein
Chris Offline



Beiträge: 14
Punkte: 22

08.04.2016 10:22
Multinationale Korps NordsOst antworten

Das Multinationale Korps Nordost (MNK NO) ist Bestandteil der NATO Kommandostruktur in Europa. Der Korpsstab, der im Frieden keine Truppen führt, ist befähigt zur Führung von multinationalen Großverbänden im Rahmen der Bündnisverteidigung der NATO, zur Beteiligung an Friedenserhaltenden Operationen und zur Hilfeleistung bei Naturkatastrophen. Darüber hinaus hat der Korpsstab eine Schlüsselrolle bei der Integration neuer Mitglieder im Rahmen der NATO-Osterweiterung. Die Verteidigungsminister von Dänemark, Deutschland und Polen kamen im Jahre 1998 überein, auf der Grundlage des damaligen Jütland Korps ein neues multinationales Korps auf polnischem Territorium aufzustellen. Der Korpsstab Landjut, stationiert im schleswig-holsteinischen Rendsburg, zog deshalb im September 1999 in die polnische Odermetropole nach Stettin und bezog sein Hauptquartier in der renovierten Ostsee Kaserne (Baltic Barracks) im Westen der Stadt. Im Verlauf seiner 10-jährigen Geschichte hat sich die Anzahl der am MNK NO beteiligten NATO Staaten kontinuierlich erhöht. Heute leisten Soldaten aus 12 Nationen ihren Dienst im Stab MNK NO. Die Gründungsnationen des Korps, DEU, DNK und POL nahmen im Verlauf der letzen Jahre zunächst die Baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen, später Tschechien, die Slowakei und die USA sowie in der jüngsten Vergangenheit Rumänien und Slowenien in ihre multinationale Familie auf. Alle diese Teilnehmerstaaten leisten einen sehr wichtigen Beitrag zum gemeinsamen Auftrag des MNK NO. Der Stab MNK NO ist zahlenmäßig der kleinste Korpsstab im Rahmen der NATO Kommandostruktur, aber dennoch sehr effizient in der Wahrnehmung seiner Aufgaben. Die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sich insgesamt mit einem Anteil von 58 Offizieren und Unteroffizieren am Stab MNK NO. Hinzu kommen weitere 20 Soldaten und zivile Mitarbeiter, die den Deutschen Anteil im Stab MNK NO in seiner Tätigkeit unterstützen. Darüber hinaus unterhält die Bundeswehrverwaltung ihre Außenstelle für Polen ebenfalls in den Baltic Barracks. Nach Herstellung seiner vollen Einsatzbereitschaft, die im Rahmen einer NATO Zertifizierungsübung im Jahre 2005 eindrucksvoll unter Beweis gestellt wurde, konzentriert sich das MNK NO auf die Wahrnehmung seiner Kernaufträge. So wird in der Übungsserie CRYSTAL EAGLE der Korpsstab regelmäßig beübt und gleichzeitig zugeordnete Großverbände der Teilnehmerstaaten im multinationalen Umfeld für NATO Einsätze vorbereitet. Zudem bewährte sich der Stab MNK NO von Januar bis August 2007 erstmals im NATO Einsatz als integraler Bestandteil des ISAF Hauptquartiers im afghanischen Kabul. Die hierbei gewonnenen Erfahrungen flossen kontinuierlich in die weitere Ausbildungs- und Übungsdurchführung ein. Im Jahr 2009 beging das Korps unter großem öffentlichem Interesse den 10. Jahrestag seiner Indienststellung in Stettin. Anfang Februar 2010 verlegte der Stab MNK NO erneut den Großteil seines Personals in den zweiten ISAF Einsatz nach Afghanistan, und leistet damit erneut einen wesentlichen Beitrag im streitkräftegemeinsamen Hauptquartier der internationalen ISAF Schutztruppe in Kabul. Parallel zum Einsatz beteiligt sich das MNK NO beginnend ab 2010 im Rahmen des Transformationsprozesses der NATO an der Fortschreibung seiner konzeptionellen Grundlagen und der Weiterentwicklung seiner Strukturen. Ziel ist es, die Fähigkeitsforderungen der Zukunft noch besser erfüllen zu können. Dabei geht es in erster Linie um qualitative Veränderungen bei unveränderter Ressourcenbereitstellung der am MNK NO beteiligten Nationen. Die besondere Herausforderung besteht darin, die nötigen Schritte zur strukturellen Anpassung so einzuleiten und umzusetzen, dass das MNK NO die Effizienz dieser Maßnahmen in einem erneuten Auslandseinsatz zeitgerecht in 2014 unter Beweis stellen kann.
So beschreibt es die Bundeswehr selbst. Warum diese Kommandobehörde nun "Korps" heisst und real kein Korps ist erschließt sich mir so nicht.
Auf alle Fälle liegt dort die Zuständigkeit für die vielen ab Russlands Grenze verlegten Nato Truppen nebst der "Ausbildungskontingente" in der Ukraine.

Das MNK NO hat eigene Website: http://mncne.pl/

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
unterfeld Offline



Beiträge: 41
Punkte: 53

08.04.2016 10:25
#2 RE: Multinationale Korps NordsOst antworten

Hierzu ein Gleichnis:
Zu DDR Zeiten hatte die GSSD auch ein 71. Jagdfliegerkorps in Wittstock, das ab 1987/88 seine bisherigen Unterstellten verlor . Also das Korps als solches aufgelöst wurde.
Trotzdem am Ort Wittstock eine Stabsfunktion weiter betrieben wurden als Basis der Gruppierung "Norden". Ein Ding das heutzutage die selbsternannten Historiker absolut nicht verstehen.
Aber ähnlich agiert doch auch die Nato. Schafft ein Korps ohne Truppen um eine Führungsstelle Ost(front) personel besetzt zu haben und den Personalkern für den Einsatz in Afghanistan schulte. Im Einsatzfall werden diesem Stab dann die entsprechenden Truppenkontingente zugeführt.

Landei Offline




Beiträge: 27
Punkte: 35

06.06.2016 23:35
#3 RE: Multinationale Korps NordsOst antworten

Anaconda 2016
In Polen hat mit der Nato-Übung „Anaconda“ am heutigen Montag offiziell das größte Truppenmanöver in der Geschichte des Landes seit 1989 begonnen und wird vom 7.-17. Juni in Polen abgehalten.
An „Anaconda“ nehmen insgesamt 31.000 Soldaten aus den 18 Nato-Ländern und fünf Staaten der Partnerschaft für den Frieden teil. Polen ist mit 12.000 Soldaten vertreten. Eingesetzt werden auch 3.000 Kampfmaschinen, 105 Flugzeuge und Hubschrauber sowie zwölf Kampfschiffe.
Zentrales Ziel sei es, für den Ernstfall eine möglichst operative Verlegung schneller Eingreifkräfte der Nato innerhalb Europas zu trainieren. Das Manöver habe „einen Verteidigungscharakter“, erklärte das polnische Verteidigungsministerium.

Und ich bin mit dabei.

Bulow Offline




Beiträge: 28
Punkte: 40

06.06.2016 23:37
#4 RE: Multinationale Korps NordsOst antworten

Dass die Übung mit räumlicher Nähe zur russischen Grenze so kurz vor dem NATO-Gipfel stattfindet, sorgt bei einigen Alliierten für Kritik.
Offiziell handelt es sich um ein polnisches Manöver. Daher findet "Anakonda" nicht unter dem NATO-Dach statt.
Doch insgesamt 22 Nationen - NATO-Länder und deren Partner - nehmen teil. Hinzu kommen 1.000 Mann der "Schnellen NATO-Eingreiftruppe".

Rudik Offline



Beiträge: 30
Punkte: 54

06.06.2016 23:39
#5 RE: Multinationale Korps NordsOst antworten

Russische Inspektoren kontrollieren ein Stationierungsgebiet der polnischen Armee und lassen sich über das (Nato-) Truppenmanöver Anconda-2016 informieren, sagte der Chef des russischen Zentrums für Verminderung der Nukleargefahr, Sergej Ryschkow.

Sie lassen sich doch nicht überraschen.

Meininger Offline



Beiträge: 20
Punkte: 28

06.06.2016 23:40
#6 RE: Multinationale Korps NordsOst antworten

Gibt es nach dem geschlossenen Rücktritt des polnischen Oberkommandos (das damit die Politik des neuen polnischen Verteidigungsministers würdigt) keine organisatorischen Probleme?

Landei Offline




Beiträge: 27
Punkte: 35

06.06.2016 23:41
#7 RE: Multinationale Korps NordsOst antworten

Fernmeldebataillon 610 in Prenzlau. Ist zwar truppendienstlich immer noch der 1. Panzerdivision unterstellt.
Unser Herr und Meister ist jedoch das Multinationale Korps NordOst in Stettin.
Mit dem Kommandowechsel von Polen an Deutschland im August 2015 rückt das Multinationale Korps Nordost in Stettin stärker in den Fokus. Mit dem Multinationalen Korps Nordost richtet die NATO ihre Aufmerksamkeit angesichts der Ukraine-Krise auf Osteuropa.
Kommandeur ist Generalleutnant Manfred Hofmann.
Das Multinationale Korps Nordost ist zudem Auge und Ohr der NATO in der Region. Von hier soll die Speerspitze des Bündnisses geführt werden – und auch die vorgelagerten NATO-Stützpunkte in der Region werden diesem Korps unterstellt sein. Die Umsetzung dieses Auftrags, die Transformation in eine neue Struktur mit zusätzlichen neuen Aufgaben dauert an. Bereits zum NATO-Gipfel in Warschau Mitte 2016 soll es seine Aufgaben im vollen Umfang erfüllen – ein ambitionierter Zeitplan.
Der Korpsstab ist vergleichbar mit dem Stab der Truppen in Westrichtung in Legnica vor 1990. Nur das hier gen Osten zu Handeln ist.
Das nur mal als Erklärung für die Ehemaligen NVA.

Die Bundeswehrverwaltungsstelle ist für die verwaltungsmäßige und wirtschaftliche Betreuung aller deutschen Soldaten, zivilen Beschäftigten und deren Angehörigen in Polen zuständig. Dies schließt auch Übungsvorhaben in Polen unter Beteiligung deutscher Soldaten ein.
Bundeswehrverwaltungstelle in Polen
Baltic Barracks
Ulica £ukasiñskiego 33
71-215 Szczecin
Polen

Landei Offline




Beiträge: 27
Punkte: 35

06.06.2016 23:42
#8 RE: Multinationale Korps NordsOst antworten

Unser Auftrag bei Anakonda 16 und auch sonst:
Das Fernmeldebataillon 610 hat den Auftrag im Einsatz und auf Übungen den Hauptgefechtsstand des Multinationalen Korps Nordost einzurichten, sowie Teile der Kommunikationsstruktur für circa 350 Stabsteilnehmer bereitzustellen und zu betreiben. Derzeit haben wir über 400 Arbeitsplätze im Gefechtsstand vorbereitet.
Weiter richtet das Bataillon gemeinsam mit dem polnischem Fernmeldebataillon Teile des Weitverkehrsnetzes des Korps ein und stellt ergänzend dazu HF-Funkverbindungen bereit. Damit wird die Möglichkeit zur Anbindung der Gefechtsstände des Korps an übergeordnete Kommandobehörden, Nachbarn und unterstellte Verbände auch über große Entfernung gewährleistet. Um diesen Auftrag zu erfüllen ist das Bataillon in drei Kompanien gegliedert. Mit einer ( 1. Kompanie) Stabs- und Versorgungskompanie, zwei Einsatzkompanien ( 2. Kompanie = IT Kompanie und 3. Komponie = Gefechtsstandsaufbaukompanie) verrichten im Bataillon circa 600 Soldaten ihren Dienst.
Wir richten ein:
--wirkt beim Einrichten und Betreiben der IT-Ausstattung und des LAN innerhalb der Gefechtsstände mit,
-- stellt Kommunikationsdienste für Sprach-, Bild-, Text-, Video- und Datenübertragung innerhalb der Gefechtsstände bereit,
----verwaltet die Kryptonmittel,

PS. Das Bataillon wurde bereits 1958 aufgestellt. War unter anderem zuständig für Sicherstellung des HQ Landjut.
Mit Auflösung des HQ Landjut zug der Tross gen Osten und wurde HQ Stettin mit Namen Multinationalen Korps NordOst.
Landjut sollte damals die Nato-Kämpfe gegen Küstenfront des Warschauer Paktes und wohl 5. Panzerdivision NVA führen.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor