Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 64 mal aufgerufen
  
 Allgemeines zum Kdo
Techniker-Wolf Offline



Beiträge: 11
Punkte: 15

08.04.2016 18:28
Zentrum Kosmische Ausbildung antworten

ich finde oft im web bei Aufstellungen zur LSK/LV unter Schulen/Ausbildung das "Zentrum Kosmische Ausbildung". Beispiel: Stand Ende 1988

Das war aber weder Ausbildungs-noch Schulungseinrichtung. Einst errichtet um die DDR-Besatzung ( Jähn, Köllner...) für das Auswahlverfahren fit zu machen... war es dann nach Jähns Rückkehr nur noch zur Postenversorgung seiner Person.
Ende 1988 bestand ZKA in dem Sinne nicht mehr und wurde " Bereich Chef Kosmische Ausbildung" ( CKA) genannt und bestand nur noch aus GM Jähn und seiner Sekretärin in einem 2 Raum- Büro im OG des NBG gleich neben der Zentralen Funküberwachung. Damt konnte Jähn eben General sein. Das war alles.
Auch die Außenstelle in Könicksbrück gab es nicht- denn dort war das ILM Institut für Luftfahrtmedizin ( hattest Du das überhaupt in Deiner Liste ?)- und der Flugdoc der vorgesehenen DDR-Raumfahrtbesatzung wäre allein diese Außenstelle. Aber er war immer am ILM tätig.
Oder was meint ihr ?

Carlo Offline



Beiträge: 13
Punkte: 21

08.04.2016 18:31
#2 RE: Zentrum Kosmische Ausbildung antworten

Dazu war vor einigen Jahren eine wilde Diskussion im NVA-Forum entbrannt. Im Ergebnis WS dann des Forum verwiesen wurde da er mit gleicher Argumentation daher kam und den hochwohlgeborenen Herren dort deren Unkenntnis vorhielt.

Frank1 Offline



Beiträge: 337
Punkte: 403

08.04.2016 18:33
#3 RE: Zentrum Kosmische Ausbildung antworten

Frank schrieb:
Wir hatten das schon einmal im ersten Forum im Detail thematisiert. Auch die zugehörigen Planstellen inkl. ILM. Alles ist so Bestandteil der Datenbanken. Ich stimme im Prinzip deinen Äusserungen zu, nur warum kommt mir der Text so negativ gefärbt vor ? Ich war bei der offiziellen Begrüßung von S.J. nach seinem Raumflug im Kdo als GWD dabei. Das war mE ein Sonnabend, man hatte eigentlich etwas anderes vor. Es herrschte aber (freiwillige) Euphorie auf dem Appellplatz ...

PS: Wer das NVA-Forum ernst nimmt, ist selber dran schuld. Sorry ...

Mehlspeise70 Offline



Beiträge: 20
Punkte: 20

08.04.2016 18:38
#4 RE: Zentrum Kosmische Ausbildung antworten

Zum Raumflug hatte uns Frank einst dieses Foto von 1978 spendiert

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Frank1 Offline



Beiträge: 337
Punkte: 403

08.04.2016 18:40
#5 RE: Zentrum Kosmische Ausbildung antworten

Warum bist du angesäuert ? Ich habe nur eine Frage gestellt - weil es mir so vorkam. Sonst ist es doch gut, daß es wieder hiersteht. Das gab es so bei LSK/LV und mehr war auch nicht dahinter.

Einstein Offline



Beiträge: 34
Punkte: 42

08.04.2016 18:41
#6 RE: Zentrum Kosmische Ausbildung antworten

Warum soll der Kollege aus #1 nicht angesäuert sein ? Sind doch genug beratungsresistente Wortführer im Net unterwegs.
In E&G lassen sich dazu einige Passagen nachlesen. Etwas mehr Detail wäre sicher besser gewesen.
Dieses ganze "Zentrum kosmische Ausbildung" war nach Aussage seines ehemaligen Leiters Oberst Cartsburg nur für den ersten deutschen Weltraumflug vorhanden. Auswahl und Vorbereitung der DDR-Kosmonauten , an dessen Ende dann S. Jähn in die Kapsel stieg und Köllner "nur" das Doubel spielte.
Mit Rückkehr von S.Jähn war noch etwas medizinische Begleitung und Training zur Wiederherstellung im ILM + Rugiswalde. Aber das Team war Zug um Zug verkleinert worden.
Oberst Georg Smol brauchte einst aus gesundheitlichen Gründen eine Büroplanstelle - bis zur Pensionierung. So bekam er den Posten Stabschef beim Chef Kosmische Ausbildung.
Wenn wir überlegen, dass "Zentrum Kosmische Ausbildung" (ZKA) war erst im U2 im ZGS und der Leiter ZGS Oberst Cartsburg war = Leiter ZKA. Mit Umzug des ZGS nach Füwa wurden dann Räume im 3. OG des Nachrichtenbetriebsgebäude bezogen. Ein Ex-Planungszimmer mit 2 Trennwänden und einem Querflur versehen, ergab dann 3 Dienstzimmer. Dort saßen dann Jähn als Stellv. Leiter ZKA, sein Stabschef und die VorziDa.
Es gab nichts weiter. Damit konnte Jähn aber zum Oberst befördert werden.
1979 wurde Jähn dann Leiter des ZKA ( nicht Chef) .
Oberst Cartsburg war zwischenzeitlich Leiter Sekretariat des StM CLSK/LV geworden.
Zum 1. März 1986 kam eine neue Struktur. Aus ZKA wurde CKA = Chef Kosmische Ausbildung. Gemäß der Planstelle konnte Jähn damit dann zum 1.3.86 auch Generalmajor werden.
Zuvor dann Umbauarbeiten an den Räumlichkeiten. Denn in dem 3-Raum Gebilde konnte er als General nicht mehr repräsentieren- war die Meinung vom GOR.
Dem alten Gebilde schräg gegenüber war dann das Vorzimmer und daneben das Chefzimmer. Also Treppe ganz nach oben und dann gerade zu.
In diesen Räumen saß zuvor die Funküberwachung- die dann vorher umziehen musste.
So- als Chef Kosmische Ausbildung war der STAN beim Chef und seiner Sachbearbeiterin. Das wars.
Wo sollte dann das Gebilde einer zentralen Schule "Kosmische Ausbildung" herkommen ?
Dieses Gebilde war nur geschaffen worden zur Versorgung des Fliegerkosmonauten S. Jähn.
Wobei er selbst die Sache garnicht so großkotzig haben wollte.

Das nur mal so als kurzen Abriß, der in E&G eben leider nicht geschrieben steht.

Fernschreiber Offline



Beiträge: 16
Punkte: 16

08.04.2016 18:43
#7 RE: Zentrum Kosmische Ausbildung antworten

Alle EK wollten die Unterschrift vom Sigi Jähn auf ihrem EK Tuch. So kam bei jeder Entlassung eine Welle auf den Kosmonauten zu.
Aber seine Sekretärin Dagmar (??) sammelte alle EK Tücher dann ein und 2 Tage später konnten wir die Tücher mit den Unterschrift des Kosmonauten abholen.
Bei uns waren dann alle Stolz wie Kacke. Wer konnte schon die persönliche Unterschrift des ersten deutschen Fliegerkosmonauten auf seinem E-Tuch vorweisen.
Auch wenn wir mal Geschenke für Geburtstag in Familie brauchten aber kein Ausgang möglich war oder das Geld ging aus. Anruf bei Dagmar und sie bereitete einen Bildband vom Kosmosflug vor, mit Unterschrift vom S. Jähn und persönlicher Widmung für den Geburtstagsjubilar. Mit dem Geschenk ist zu Hause noch keiner raus geflogen.

Frank1 Offline



Beiträge: 337
Punkte: 403

08.04.2016 18:44
#8 RE: Zentrum Kosmische Ausbildung antworten

Frank schrieb:

Zitat von Einstein
Das nur mal so als kurzen Abriß, der in E&G eben leider nicht geschrieben steht.

Stimmt ja, da fehlen noch einige -eigentlich auch wichtige- andere Sachen. Wie zB (nur ein paar) Bemerkungen zu FüST und SBWen. Dazu gab es Kritik, die E&G-Autoren sind sich darüber bewusst. Zu einer geänderten Neuauflage konnten sie sich selbst verständlicherweise nicht mehr aufraffen. Angedacht war einmal ein durch sie autorisierter zweiter ergänzender Band durch andere Autoren. Das Projekt wurde aber auch begraben.

Gambit Offline



Beiträge: 65
Punkte: 73

08.04.2016 18:46
#9 RE: Zentrum Kosmische Ausbildung antworten

Ich kann mich sogar noch an die Telefonnummer vom S. Jähn erinnern. Das war 3636.
Er hatte viele Ferngespräche mit Orten in Sowjetunion. Anrufe von dort kamen immer übers Berliner Amt rein.

Black Offline



Beiträge: 11
Punkte: 11

08.04.2016 18:48
#10 RE: Zentrum Kosmische Ausbildung antworten

Als das Strausberger Wohngebiet Otto-Grotewohl-Ring im Bau war erhielt dort in der Nummer 8 eine Neubau-Wohnung. Gut und ruhig gelegen.
Eines Tages erblickte ich vom Balkon aus S. Jähn mit Frau über den Hinterhof gehen und sie verschwanden in der Nummer 9.
OK- er besuchte wen.
Kurze Zeit später, ich kam vom Dienst, Auto hielt und Jähn stieg aus und verschwand in Nummer 9.
Hmm- eine Zeit darauf traf ich meinen Nachbarn von der 2000 und sprach ihn auf Jähn und seinen Besuchen an. Ja, sagte der Nachbar, Jähn seine Tochter mit Familie wohnt im Nebenaufgang. Klar, Klick Klick dann bei mir.
Bei der nächsten Hoffeier des Wohnblocks waren dann auch Jähn mit Tochter und Familie und wir konnten uns gut unterhalten. Ein angenehmer und zivil gebliebener Mensch.
So trafen wir uns dann in den Jaher dort öfter zum zufälligen Plausch unter quasi Nachbarn.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor