Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 1.280 mal aufgerufen
  
 Strausberg Stadt + Umland
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Luchelch Offline



Beiträge: 70
Punkte: 129

01.10.2017 21:28
#61 RE: Strausberg antworten

Heute durch Strausberg gefahren- die Kreuzung an der Feuerwehr/am Bahnübergang Hohensteiner Ch. ist wieder offen. Nur eben der neue Zweig zum Bahnhof ist noch Baustelle.

Eggersdorfer Offline




Beiträge: 43
Punkte: 67

02.12.2017 00:09
#62 RE: Strausberg antworten

Inzwischen sind 5 Bewerber um das Bürgermeisteramt bekannt.
Birgit Bärmann hat bereits ein Schattenkabinett gebildet und will im Falle ihre Wahlsieges des Posten des Beigeordneten (als stellv. Bürgermeister) wieder einführen.
Einst wurde der Posten abgeschafft, weil Kosten und Nutzen kein Verhältnis waren und im Prinzip der Beigeordnete nur ein parteipolitischer Versorgungsposten war.
Laut Bärmann soll dann der jetzige Fraktionschef der Linken ihr Beigeordneter werden.
Genau- die Parteilose Birgit Bärmann wird durch Partei LINKE gestützt.
Im Grunde kann der Bürger doch nur hoffen das Birgit Bärmann die Wahl nicht gewinnt. Weil sonst die LINKE in ihrem Selbstbedienungsladen ist.

Eggersdorfer Offline




Beiträge: 43
Punkte: 67

09.12.2017 19:16
#63 RE: Strausberg antworten

Strausberg hat jetzt den sechsten Kandidaten für Bürgermeisterwahl 2018. Manche der Bewerber sind aber nicht genug in Selbstdarstellung.

Visa Offline



Beiträge: 57
Punkte: 97

31.12.2017 22:30
#64 RE: Strausberg antworten

Krankenhaus Strausberg erhielt für den Erweiterungsbau eine Landesförderung von 9.8 Mio Euro.
Ein modernes Krankenhaus das entgegen manchem Trend mit guter Finanzlage agiert.

Potsdamer Offline



Beiträge: 9
Punkte: 13

25.02.2018 12:08
#65 RE: Strausberg antworten

Zitat von Eggersdorfer im Beitrag #63
Strausberg hat jetzt den sechsten Kandidaten für Bürgermeisterwahl 2018. Manche der Bewerber sind aber nicht genug in Selbstdarstellung.


Strausberg ist heute am Scheideweg. Bürgermeisterwahlen.
Wahl zwischen Pest und Cholera. Ähnlich wie beim Bund.
Verlässlichkeit mit der Alt-Bürgermeisterin.
Oder den LINKEN das Feld überlassen durch Wahl der Noch-Bauamtsleiterin zur Bürgermeisterin um damit einer LINKEN Personalrochade einzuleiten. Dieser Partei geht es nur um Postenversorgung eines Ronny Kühn als Beigeordneter. Der Posten wird dann extra neu geschaffen. Freiwillige Leistungen der Stadt werden zum Teil gestrichen oder eingeschränkt ( Bsp. Finanzunterstützung für Vereine)- aber das dicke Gehalt für einen LINKEN-Beigeordneten ist vorhanden ?
Der neue Slogan "Strausberg kann mehr"... ja kann- Postengeschachere. Was den Bewohnern in den letzten Jahren weitestgehend erspart blieb.
Was unterscheidet dann die LINKE in Strausberg noch von den Parteien auf Bundesebene ?

Eggersdorfer Offline




Beiträge: 43
Punkte: 67

25.02.2018 21:52
#66 RE: Strausberg antworten

Elke Stadeler hat bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag die meisten Stimmen bekommen. Nach Auszählung von 25 der 27 Stimmbezirke (Stand 19.05 Uhr) bekam die parteilose Politikerin 40,6 Prozent der Stimmen.
Das zweitbeste Ergebnis erreichte Birgit Bärmann, ebenfalls parteilos, mit 25,3 Prozent. Der Kandidat der CDU, Stephan Blumenthal, lag bei 15,5 Prozent. Der parteilose Patrick Hübner landete auf dem vierten Platz - mit 13,6 Prozent der abgegebenen Stimmen, vor Thomas Frenzel von der FDP (5,0 Prozent).

Also ab zur Stichwahl am 11.03.18

Eggersdorfer Offline




Beiträge: 43
Punkte: 67

07.03.2018 21:35
#67 RE: Strausberg antworten

Strausberg hat ein neues Baufeld. Ecke Hegermühlenstr,/Elisabethstr.
Die Reste des GSSD Luftwaffenlagers und des benachbarten NVA-Versorgungslagers sind abgerissen. So das dort eine Brache vorliegt.

Nun sollen dort 158 Wohneinheiten entstehen in Mehrgeschossern, Stadtvillen und Einfamilienhäuser.
Erst wollte kein Investor an das Russenareal. Mit den Jahren wurde die Liegenschaft wieder interessant. Gute Lage im Zentrumsnähe.

Kirstein ( Gast )
Beiträge:

11.03.2018 19:12
#68 RE: Strausberg antworten

Heute nun die Bürgermeisterin - Stichwahl. Im Prinzip ist Elke Stadeler die Favoritin. Aber Koalitionen haben sich gebildet, die nun hofft das das Quorum von ca. 3500 Stimmen nicht erreicht wird. Da dann die Bürgermeisterin von den Stadtverordneten gewählt wird. Nun mal Stadeler in der öffentlichen Wahl prozentual vorn liegen- auf Grund der Mehrheitsverhältnisse im Stadtparlament wird dann jedoch Birgit Bärmann zur Bürgermeisterin gewählt.
LINKE und CDU haben sich dafür zusammen getan. Diese Koalition war schon in den letzten Beschlüssen der Stadtverordnetenversammlung zu erkennen.
Nun wollen eben mal andere an den Futtertrog und dann tun sich sogar angebliche Erzfeinde zusammen.

nr14fan Offline



Beiträge: 14
Punkte: 18

11.03.2018 19:41
#69 RE: Strausberg antworten

Brauchst dir keine Sorgen machen. Mit 53,8% hat Stadeler gewonnen.
Wobei sicher nur die Wahl zwischen Pest und Cholera war. Aber immerhin ist sie eine von uns ( EX Kdo LSK/LV).

Ernst Offline



Beiträge: 8
Punkte: 12

19.03.2018 18:38
#70 RE: Strausberg antworten

Der Kreisel der Bundeswehr soll umgestaltet werden.
https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1643146/

Aber dann kam der Winter zurück und so erfolgte bisher kein Handschlag.

Auf alle Fälle wird die Prötzeler Chaussee wegen der Kreisel-Arbeiten gesperrt.

Sicher ist Start des Umbau ab 26.März- denn ab dann wird die Ortsdurchfahrt Prötzel wegen Straßenbauarbeiten gesperrt und damit fehlt am Kreisel die Masse des Durchgangsverkehrs.

Weiträumige Umleitung: Hohensteiner Chaussee- Bollersdorfer Kreisel- Reichenberg- Möglin-Schulzendorf-Wriezen oder Ri Haselberg + Bad Freienwalde.
Der Poleneinkauf und Berufspendeln wird eine anstrengende Fahrt über schmale Huckelpisten.

Gast
Beiträge:

19.03.2018 20:31
#71 RE: Strausberg antworten

16.03.2018
B 168: Fortsetzung der Bauarbeiten in der OD Prötzel
In den kommenden Tagen werden die Bauarbeiten auf der B 168 im Zuge der OD Prötzel wieder aufgenommen.

Folgender Bauablauf ist geplant:

26.03. bis 07.04.2018 (Osterferien) - Vollsperrung der OD wegen Fräsarbeiten, Bau des Verbreiterungsstreifens und Asphalteinbau

08.04. bis 28.04.2018 – halbseitige Sperrungen und Wanderbaustellen zur Herstellung der Bankette, Fugen, Zufahrten usw.
Die Umleitung wird weiträumig eingerichtet. Sie führt über die L 341, Schulzendorf – Möglin – Reichenberg, weiter über die L 34, Bollersdorf – Hohenstein – Strausberg und umgekehrt.

Eggersdorfer Offline




Beiträge: 43
Punkte: 67

07.05.2018 23:18
#72 RE: Strausberg antworten

Neue Zeiten in der Stadtverwaltung Strausberg. Die Sekretärin des Kämmerers ging vor kurzem in Rente. Jetzt sitzt im Zuge der Gleichberechtigung eine männliche Sekretärin- auch Sekretär genannt - auf dem Posten. Jung und unverbraucht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software