Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 93 Antworten
und wurde 1.576 mal aufgerufen
  
 Allgemeines europ. Staaten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Matzdorf Offline



Beiträge: 4
Punkte: 8

29.12.2018 22:34
#91 RE: Ukraine antworten

Offensive gegen Donezk
Jurij Birjukow, Berater des Präsidenten der Ukraine, hatte verlauten lassen, dass die ukrainische Armee zur Offensive übergegangen sei und die neutrale Zone im Donbass besetzt hätte. Dabei sollen die ukrainischen Truppen in mehreren Bereichen sehr nahe an die Positionen der Volksmilizen herangerückt sein.

„Es ist bekannt, dass ein gefährliches Heranrücken der ukrainischen Armee an die Positionen der Volksmiliz – genau das geschieht nämlich mit der Besetzung der ‚Grauzone‘ durch die Ukrainer – das Risiko von direkten Kampfhandlungen erheblich erhöht“, heißt es in der Stellungnahme der russischen Behörde.

Die Führung der Volksmiliz der selbsternannten Volksrepublik Donezk hat die Behauptung Kiews über die Besetzung der neutralen Zone im Donbass zurückgewiesen und als Provokation bezeichnet.

Irgendwer lügt.

Nordlicht Offline




Beiträge: 39
Punkte: 70

31.12.2018 17:09
#92 RE: Ukraine antworten

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat auf die traditionelle Neujahrsreise mit seiner Familie auf die Malediven verzichtet. Das berichtet das Nachrichtenportal „Strana.ua“ unter Berufung auf Quellen in der ukrainischen Präsidialverwaltung.

Demnach soll der Präsident eine solche Entscheidung getroffen haben, um Kritik vor den Präsidentschaftswahlen zu vermeiden, wie die Gesprächspartner des Portals erläuterten.

Stattdessen wolle er den Silvesterabend mit seiner Familie in der Winterresidenz des Präsidenten „Sinegora“ verbringen, die im Karpatendorf Guta (im Gebiet Iwano-Frankiwsk der Ukraine) liegt.

Dort sind doch diverse Bunkeranlagen aus SU Zeit. Nutzt Poroschenko einen davon ?

Landei Offline




Beiträge: 36
Punkte: 48

10.03.2019 13:47
#93 RE: Ukraine antworten

Drei Brigaden des ukrainischen Heeres werden künftig neue Abzeichen an der Uniform tragen. Ihre Abbildungen veröffentlichte der Oberbefehlshaber der Streitkräfte des Landes Wiktor Muschenko auf Facebook.

Die 72. Mechanisierte Brigade wird demzufolge schwarz-rote Aufnäher mit der Abbildung eines Schädels und der Aufschrift „Ukraine oder Tod“ tragen. Zwei weitere Brigaden bekommen Winkel mit den Devisen „Dei Gratia“ (dt. „Von Gnaden Gottes“) und „Simul Ad Victoriam“ („Zusammen zum Sieg“).

Laut Muschenko wurden die Änderungen anlässlich des 205. Jahrestags nach der Geburt des ukrainischen Nationaldichters Taras Schewtschenko vorgenommen.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Bachelor Offline




Beiträge: 10
Punkte: 14

10.03.2019 13:54
#94 RE: Ukraine antworten

Dabei darf man nicht vergessen, die Russen übertreiben gern mit ihrer Propaganda gegen die Ukraine.
Die anderen Brigaden sind aber ohne Totenkopf

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Baltikum »»
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software