Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 220 mal aufgerufen
  
 Historisches
Visa Offline



Beiträge: 63
Punkte: 103

04.05.2016 17:13
NVA-LV hat Schwierigkeiten ...... antworten

Visa-942 hat eine interessante Sache ausgegraben:

Im Industriesalon Berlin-Oberschöneweide wird eine Veranstaltung angekündigt:

Vortrag von Joachim Kullmann

Donnerstag, 26. Mai 2016, 17.30 Uhr
Bekanntes, Unbekanntes & Geheimes aus dem Werk für Fernsehelektronik (WF)

In der Reihe "Insider-Geschichten" erzählt Joachim Kullmann u.a. von:
Mikrowellenherd - Visionen
Magnetrontransport mit Luftfracht - stören die Magnetfelder?
RIAS-Störsender - Standorte kamen ans Tageslicht
Plumbikons für das Farbfernsehen
NVA-Luftverteidigung hat Schwierigkeiten mit sowjetischer Radartechnik
Lieferung von Metall-Keramik-Trioden aus der SU für geheime Richtfunk-Strecken
Nachentwicklung der Siemens-Sendetriode RS 1032 C
Ultraviolett-Fotovervielfacher aus dem WF für Interkosmos-Satelliten
Plaudereien über die sowjetische Raumfahrt
Großsenderöhren aus dem WF und die deutsch-kubanische Freundschaft

Gibt es Insider, die das deuten können?

Gastgeber ( Gast )
Beiträge:

04.05.2016 22:23
#2 RE: NVA-LV hat Schwierigkeiten ...... antworten

Kullmann wird nachgesagt, von 1960-1996 im WF gearbeitet zu haben. Einige Passagen dazu in der MOZ:
http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1329683

Ecki ( Gast )
Beiträge:

04.05.2016 22:24
#3 RE: NVA-LV hat Schwierigkeiten ...... antworten

Zu der Insiderreihe im Industriesalon gibt es Broschüren.
Siehe: http://www.industriesalon.de/de/50-startseite/beitraege/199-erzaehlte-technikgeschichte-neue-broschuerenreihe-jetzt-erhaeltlich

Auch ein Heft4 vom Kullmann ist mit dabei.

Yagi ( Gast )
Beiträge:

06.05.2016 21:48
#4 RE: NVA-LV hat Schwierigkeiten ...... antworten

Im Prinzip gehts doch darum, die Radarstationen arbeiteten im VHF-Band und störten damit den TV-Empfang. Dann konnte jede Umdrehung der RBS P-15 am Fernseher miterlebt werden. Dem sollte Abhilfe geschaffen werden. Wenigstens für die Geräte im NVA-Bestand.
In Berlin war das sicher kaum zu merken. Aber in den Städten und Dörfern der Provinz und im Einflußbereich der Radarstandorte war der Unmut der Bevölkerung schon zu spüren.

Ben Offline




Beiträge: 115
Punkte: 135

06.05.2016 21:55
#5 RE: NVA-LV hat Schwierigkeiten ...... antworten

Kabel meinte:
Sicherlich mehr bei denen, die in der örtlichen Rose wohnten.
Irgendwie strahlten die Kisten ja in einem bestimmten Winkel nach Oben und außerdem ließ die Leistung im Quadrat der Entfernung ab.
Aber ich kann mich sehr wohl an das rhythmisch wiederkehrende Knätschsignal erinnern ...

Kaus Offline



Beiträge: 9
Punkte: 21

06.05.2016 21:58
#6 RE: NVA-LV hat Schwierigkeiten ...... antworten

So war das in Dranske mit dem GSSD-FuTP auch.
Bis man in die TV-Gemeinschaftsanlagen Sperrfilter einbaute. Dann war Ruhe.

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software