Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 276 mal aufgerufen
  
 Gästebuch
Reinbote ( Gast )
Beiträge:

08.05.2016 23:47
Demagogie antworten

Ich konnte mich heute wieder über die inflationäre Benutzung der Wortwahl " selbständiges" Panzerregiment etc. für die sowjetischen Streitkräfte (vor 1994) amüsieren.
Warum ich dieses beim NBA poste ?

Weil es hier parallelen gibt.
Zwar ist das Nachrichtenbetriebsamt, als auch das Nachrichtenbetriebsbataillon, zum Nachrichtenregiment-14 zugeordnet. Verfügten aber über eigenständige Postfachnummern.
Daraus wäre dann abzuleiten:
selbständiges Nachrichtenbetriebsamt des NR-14
selbständiges Nachrichtenbetriebsbataillon des NR-14

Oder auch die Funksendeämter hatten eigene Postfachnummern:
Wären dann:
selbständiges FSA-1
selbständiges FSA-2
selbständiges FSA-3
selbständiges FSA-4

Das ist genau die selbe Systematik wie bei den CA bzw. Russen. Und gibt man zu NVA stets dieses "selbständiges" vor der taktischen Bezeichnung ? NEIN.
Warum dann aber bei CA ?

Wenn diese anderen User dies hier lesen, bitte einfach mal in sich gehen und nicht die Vergangenheit neu erfinden.
Ja, ich sehe dies als Demagogie- als politische Hetze gegen das damalige politische System..
Denn wer sich als Historiker betitelt, sollte auch eine gewisse Korrektnis walten lassen und nicht die Geschichte nach Gutdünken neu erfinden.

Georgi ( Gast )
Beiträge:

17.12.2016 19:01
#2 RE: Demagogie antworten

Hier sind folgende Angaben zu finden: http://home.snafu.de/veith/kommando.htm

Vereinigte Hauptzentrale 14 (VHZ-14) Wünsdorf (GSSD)
Kompanie chemische Abwehr 14 (KChA-14) Waldsieversdorf
Institut für Luftfahrtmedizin Königsbrück
Konditionseinheit (für Luftfahrzeugführer) Rugiswalde/Sebnitz
Konditionszentrum 14 Bennekenstein --- Die Einrichtung Benneckenstein lief unter ILM im AEH. Keine Direktunterstellung !
Zentrum kosmische Ausbildung Strausberg--- ZKA war ein Chefbereich des Kommando und keine direktunterstellte Einrichtung-Daher Fehler!!
Lazarett Cottbus
Transportfliegergeschwader 44 (TG-44) Marxwalde
Flugzeugreparaturwerk 14 (FRW-14) Cottbus
Flugzeugreparaturwerk 24 (FRW-24) Kamenz
Fliegertechnisches Lager 14 (FTL-14) Krugau
Fla-Raketenwerkstatt und Lager 14 (FRWL-14) Pinnow
Nachrichtenregiment 14 (NR-14) Waldsieversdorf
Nachrichten-Betriebsbataillon (NBB) und Fürstenwalde (ZGS)
Nachrichten-Betriebsamt (NBA) Eggersdorf (ZWGS)--- Richtig Eggersdorf, jedoch nicht für ZWGS zuständig wie NBB für ZGS- Daher Fehler !!
Funksendeämter 1 - 4 Limsdorf/Beeskow; Großobringen/Weimar;Werchow/Cabel (bei Calau); Groß Milkow-Ulrichshof/Strasburg
Richtfunkbetriebsstellen 1 - 10 Leuthen/Cottbus, Biebersdorf/Lübben, Wilmersdorf/Beeskow, Heinersdorf/Fürstenwalde, Wölsickersdorf-Wollenberg/Bad Freienwalde, Temmen/Templin, Lichtenberg-Wendorf/Neustrelitz, Cölpin/Neubrandenburg, Klein-Kussewitz/Rostock, Parchim Dargelütz
Nachrichten- und Flugsicherungswerkstatt /Lager 14 (NFWL-14) Cottbus
Pionierwerkstatt und Lager 14 (PiWL-14) Briest
Auswerte-, Rechen- und Informationsgruppe 14 (ARIG-14) Fürstenwalde
Rechenzentrum 14 (RZ-14) Strausberg
Treib- und Schmierstofflager (TSL) Trebnitz-- war dem FTB-8 unterstellt und nicht dem Kommsndo. Daher Fehler !!
Treib- und Schmierstofflager 14 (TSL-14) Hähnichen
Treib- und Schmierstofflager 24 (TSL-24) Lohmen-- Standort Herrenleite - Daher Fehler !!
Treib- und Schmierstofflager 34 (TSL-34) Demmin--- Standort Utzedel- Daher Fehler !!
Treib- und Schmierstofflager 44 (TSL-44) Niederlehme
Technisches Versorgungslager 34 (TVL-34) Doberlug-Kirchhain
Versorgungslager 14 (VL-14) Görlitz
Topographisches Lager Stallberg-- gehörte zu MTD des Kommando und war nicht direkt unterstellt. Daher Fehler !!
Treib- und Schmierstofflabor (TSL) Cottbus
Kraftfahrzeuginstandsetzungswerkstatt 14 (KfzIW-14) Kamenz
Kraftfahrzeugkompanie 14 (KfzK-14) Strausberg-- hatte keine "14" und war kein zentrales Strukturelement-Daher Fehler!!
Kraftfahrzeugtransportkompanie 34 (KfzTK-34) Krugau
Komplexlager (KL) Halberstadt-- war dem Kdo LSK/LV bis 03.10.90 nie unterstellt-
Meßtechnische Prüfstelle und Lager 14 (MPL-14) Cottbus
Munitionslager 14 (ML-14) Schneeberg
Wartungseinheit 14 (WE-14) Ranzig
Waffenwerkstatt und Lager 14 (WWL-14) Bautzen
Chemische Werkstatt und Lager 14 (ChWL-14) Storkow--- offizieller Standort war Küchensee- Daher Fehler !!
Druckerei 14 Strausberg
Wachkompanie 14 (WK-14) Strausberg
Stabsmusikkorps Cottbus-- gehörte zur 1. LVD- Daher Fehler !!
Musikkorps Kamenz-- gehörte zur OHS- Daher Fehler !!
Musikkorps Trollenhagen-- gehörte zur 3. LVD- Daher Fehler !!
Pionierbataillon 24 "Ludwig Renn" (PiB-24) Potsdam
Pionierbaubataillon 44 "Max Lademann" (PiBB-44) Bitterfeld--- gehörte NIE zur LSK/LV- Daher Fehler !!
Flugplatzpionierbataillon 14 "Franz Dahlem" (FPiB-14) Potsdam
Trainings- und Übungszentrum (Fla-Raketen) Lieberose--- TÜZ Lieberose war kein ständiges Element- Daher Fehler !!
Gästehaus "Haus Seebad" Strausberg
verschiedene Naherholungsobjekte, sowie Kinderferienlager und Zeltplatz in Karlshorst

Die Wartungseinheit Krugau und die Propaganda-Kp Eggersdorf fehlen in der Aufstellung.
Und warum ist NBA Eggersdorf und WK-14 und Kfz-Kp... in Strausberg ? Wo sie doch im selben Objekt in Nachbargebäuden untergebracht waren.


Man nennt den Betreiber der Webseite "Insider".
Ich muß aber feststellen, von "Insider" sind die Daten weit entfernt. Eher woanders kopiert und die Fehler gleich mit.
Meine farblichen Anmerkungen.
Warum sind einige Weltbürger nur sooo Beratungsresistent ?

«« FRR-13
Erkundungen »»
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software