Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 90 mal aufgerufen
 Bundeswehr Allgemein
Bornemann Offline




Beiträge: 9
Punkte: 17

07.06.2016 21:54
Tag der Bundeswehr antworten

Tag der Bundeswehr 11. Juni 2016
Beim diesjährigen Tag der Bundeswehr gibt es gleich zwei Standorte mit spannendem Flugprogramm. Die Luftwaffe ist Gastgeber beim Lufttransportgeschwader 63 in Hohn und beim Taktischen Luftwaffengeschwader 74 in Neuburg. Die ganze Vielfalt der Luftwaffe können Besucher so an einem einzigen Tag und an einem Ort erleben. Soldatinnen und Soldaten werden über ihre alltäglichen Aufgaben berichten und ihre Arbeitsplätze vorstellen. Außerdem gibt es viele Exponate zum Anfassen, Konzerte, Kinder- und Bühnenprogramme. Insgesamt sind bundesweit 16 Veranstaltungsorte aller Teilstreitkräfte am Tag der Bundeswehr beteiligt.

Das LTG 63 in Hohn wird alles zeigen, was es zu bieten hat. Neben den Kampfjets der Luftwaffe, dem Eurofighter und dem Tornado, präsentiert sich das Heer mit den Fahrzeugen Dingo, Igel, Büffel, und Fennek. Ein Höhepunkt wird die Evakuierungsübung des Kommandos Spezialkräfte mit dem Hubschrauber CH-53 sein. Andere Luftstreitkräfte anderer Nationen werden ebenfalls vertreten sein: Eine englische C-130 Hercules und eine spanische CASA 235. Der 3-Generationen-Flug der C-160 Transall mit ihrem Vorgänger und ihrem Nachfolger, der Nord Noratlas und dem Airbus A400M, wird an diesem Tag der spannendste Programmpunkt werden.

Neuburg ist in diesem Jahr der zentrale Standort, an dem die Luftwaffe ihr 60-jähriges Bestehen begeht. Außerdem feiert das Geschwader seinen 55. Geburtstag, 10 Jahre Stationierung des Eurofighters und den Tag der Bundeswehr. Eurofighter, Tornado, Transall und der neue Hubschrauber H145M sind nur einige Exponate der Luftwaffe, die dann live zu erleben sein werden. Daneben sind aber auch zahlreiche Kampfflugzeuge befreundeter Nationen in Neuburg wie belgische F-16, eine Saab 39 „Gripen“ aus Tschechien oder schweizer F-18. Das Heer wird sich unter anderem mit Fennek und Eagle präsentieren.

Näheres unter http://www.Tag-der-Bundeswehr.de

Soldat

Zeppelin Offline




Beiträge: 78
Punkte: 82

16.06.2016 10:13
#2 RE: Tag der Bundeswehr antworten

Das Ganze ergab Ärger, als Fotos auftauchten mit Vorschulkindern im hantieren mit Waffen. Sue durften Schußwaffen auch mal selbst anfassen und Zielübungen .....
Wir sind davon damals nicht gestorben und große Krieger und Kämpfer sind auch nicht hervorgegangen.
Aber in dieser schrägen heutigen Gesellschaft kommt dann der öffentliche Aufschrei " wie kann das sein " und die Ministerin reagiert mit einem Verb
Mit tun diese armen Menschen leid die sich über so etwas aufregen. Sie sollten sich lieber aufregen wenn der Staat und damit dieses Ministerin der Verteidigung Bundeswehrsoldaten in Kriege schickt oder pietätlos unweit St Peterburg (Leningrad) stationiert.
Das finden diese Krämerseelen dann jedoch wieder gut.

Wehner Offline



Beiträge: 5
Punkte: 24

16.05.2017 22:51
#3 RE: Tag der Bundeswehr antworten

Tag der Bundeswehr 2017
„Spotterday“ als Auftakt für den Tag der Bundeswehr
Wer das perfekte Foto sucht, muss sich schnell anmelden: Zwei Tage vor dem Tag der Bundeswehr ermöglicht das Lufttransportgeschwader 61 in Penzing einen exklusiven Blick auf alle teilnehmenden Flugzeuge. Maschinen aus dem In- und Ausland werden bereits am 8. Juni auf dem Fliegerhorst Landsberg einfliegen. Die Teilnehmerzahl für die Spotter ist begrenzt.

Das Lufttransportgeschwader 61 lädt am 10. Juni 2017 nicht nur zum Tag der Bundeswehr am Standort Penzing ein, sondern feiert auch gleichzeitig als erster fliegender Verband der Bundeswehr sein 60-jähriges Bestehen. Im Vorfeld dazu gibt es am Donnerstag, 8. Juni 2017, von 10 Uhr bis etwa 16 Uhr parallel zum "Fly-In", den „Spotterday“ auf einem Teil des Fliegerhorstgeländes.

Derzeit sind es noch genau 34 Maschinen in den Beständen der deutschen Luftwaffe. Aber eine Transall mit Jubiläumslackierung zum 60-jährigen Bestehen des LTG 61 gibt es nur einmal – und das für nur wenige Monate. Die Transall 51+01 steht derzeit in der Halle und wird in einem „Retro-Design“ lackiert. Was schon verraten werden darf: Die Maschine wird durchgehend silbrig weiß und auf der Seite wird es einen runden schwarzen Aufkleber "60 Jahre LTG 61" geben, der natürlich auch als Patch zu haben sein wird. Nach heutiger Planung startet die 51+01 jeweils am Vormittag und Nachmittag des „Spotterdays“ zu einer Platzrunde.
In Penzing kann jeder Spotter dabei sein, der sich schnell anmeldet. Weitere Informationen gibt es unter www.tg-ltg61.de/tag-der-bw/anmeldung-spotterday

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor