Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 206 mal aufgerufen
 JG-8 Marxwalde
Seiten 1 | 2 | 3
Robert Offline




Beiträge: 47
Punkte: 79

08.07.2016 19:04
#31 RE: Funkfeuer Marxwalde antworten

Wo standen dann die Aggregate auf den Außenpunkten ? Oberdische Bauten sind kaum noch sichtbar,

Satan Offline



Beiträge: 96
Punkte: 104

08.07.2016 19:06
#32 RE: Funkfeuer Marxwalde antworten

schirmi antwortete:
Die Aggregate standen immer im Bereich des Bunkereinganges, Nach der ersten Stahltür - vor der Doppelstahltürschleuse. Abgasrohr nach oben raus, seitliches Lüftungsgitter. Zweizylinder-Gegenkolben- Motore von Junkers. 1000er HL hatte neben der Garage noch ein Aggregat im Holzverschlag

JUNKERS HK65 GEGENKOLBENMOTOR NZD 9/12 STANDMOTOR STATIONÄRMOTOR

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Olli K Offline



Beiträge: 13
Punkte: 25

06.11.2017 13:28
#33 RE: Funkfeuer Marxwalde antworten

Ausstattung mit TAFS
Für das TAFS (teilautomatisiertes Flugsicherungssystem) wurde die Flugsicherungstechnik der Außenpunkte (Fernmarkierungs-, Nahmarkierungs- und Peilerpunkte) stationär in Schutzbauwerken (Typ: FB-3) untergebracht und über Fernwirksysteme FCS 423 aus der GDFL ferngesteuert und fernüberwacht.

Bodo Offline



Beiträge: 44
Punkte: 68

04.12.2017 16:31
#34 RE: Funkfeuer Marxwalde antworten

Jetzt ist er weg. Der Bauer hat das Teil abgerissen und zu Brennholz verarbeitet. Damit ist die letzte Markierung dahin.
----------------

Nochmals zum 2800er NLR: Ein Funksendezentrum war dort. Einst war der Kabel zum FP bei Bau einer Fischtreppe am Stöber zerstört worden und ein Kabelbautrupp des NBA musste die Sache wieder reparieren. Dabei kam dann zur Sprache die Einschränkung im Flugbetrieb da mit dem Kabelriß der Funkkontakt zu den Fliegern angebrochen war und daher der Flugbetrieb kurz vor der Einstellung stand. Als das defekte Kabel gefunden war, strichen schon 3 Tage ins Land in denen Männer des NFB-8 im Nebel stocherten.
Anstatt gleich um Hilfe zu rufen.

Seiten 1 | 2 | 3
NFB-8 »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor