Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 51 mal aufgerufen
 Deutsche Luftwaffe
Labahn Offline



Beiträge: 10
Punkte: 30

14.07.2016 23:01
Takt. Lw-Geschwader-31 antworten

Ich beginne hier mal das Thema JaboG-31 und hoffe auf Beiträge der Kameraden.
Das Jagdbombergeschwader 31 "Boelcke" war der erste fliegende Einsatzverband der Bundeswehr. Am 20. Juni 1958 wurde das Geschwader durch den damaligen Verteidigungsminister Franz Josef Strauß in Dienst gestellt und ist seitdem in Nörvenich beheimatet.
War seit 1962 mit dem F-104G Starfigther ausgestattet. Dessen Außerdienststellung 1983 war nebst Einführung des Tornado. Letzter Tornado verlässt Nörvenich im Sommer 2010.
Jetzt ausgestattet mit Eurofigther. Erstflug im Geschwader 16.12.2009.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Einstein Offline



Beiträge: 32
Punkte: 40

14.07.2016 23:05
#2 RE: Takt. Lw-Geschwader-31 antworten

Nach der Umbenennung des Jagdbombergeschwaders 31 „Boelcke“ in das Taktische Luftwaffengeschwader 31 „Boelcke“ (TaktLwG 31 „B“) zum 1. Oktober 2013 fand im Rahmen der Luftwaffenstruktur eine umfangreiche Umgliederung statt. Diese beinhaltete auch die Neuaufstellung der Taktischen Luftwaffengruppe „Richthofen“ (TaktLwGrp „R“) die fortan dem Nörvenicher Geschwader unterstellt ist.
Damit entstand der größte Geschwader der Lw mit 51 Flugzeugen.

Taktische Luftwaffengruppe "Richthofen" bei Wittmund war das aufgelöste JG-71.( Ist seit einigen Tagen wieder Geschwader.)
Seit dem 1. Juli 2013 stellt das Taktische Luftwaffengeschwader 31 "Boelcke" die Alarmrotte, auch Quick Reaction Alert (QRA) genannt, am Standort Wittmund mit dem Waffensystem Eurofighter sicher.
Damit hat ein Jabo-Geschwader wieder mal Aufgaben der Luftverteidigung. Sie sind auch im Einsatz bei jeder Annäherung der Russen im Ostseeraum.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor