Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 46 mal aufgerufen
  
 Allgemeines zum Kdo
Bodo Offline



Beiträge: 46
Punkte: 70

08.08.2016 22:07
HULAP antworten

HULAP = Hubschrauberlandeplatz in der Liegenschaft des Kdo LSK/LV.
Betonierte und befestigte Fläche für 3 Hubschauber.
Meine Unterlagen geben keine Jahreszahl für die Errichtung her.
Sichergestellt hätte ihn normalerweise das TG-44 oder wenn einer auf der VS-14 / Strbg Nord zur Verfügung stand, halt von da.
Das könnte man aber genau klären.
Wettermäßge Sichersstellung solcher Spezialflüge durch den Meteorologen der ZFWW direkt (in den HS). Die Wetterbedingungen waren ja klar und bekannt und der HS-Führer für Start und Landung verantwortlich (er hat entschieden). Wenn der in einer kritischen Wetterzone am Rande von Gewittern etc. fliegen musste, wurde er auch permanent vom Meteorologen im Flug gebrieft.

Frank1 Offline



Beiträge: 337
Punkte: 403

08.08.2016 22:16
#2 RE: HULAP antworten

irgendwann Mitte der 80er hatten wohl alle wichtigen Objekte der LSK / LV HULAPs. Es gab ja auch welche, die wurden 'gar' nicht extra sichergestellt. Die hatten einen Anschaltpunkt Telephon zum jeweiligen DH und einen mobilen Mast, wo die Windfahne aufgebaut wurde. Das betraf z.B. den am ZGS in Fürstenwalde.

Meininger Offline



Beiträge: 20
Punkte: 28

08.08.2016 22:17
#3 RE: HULAP antworten

Ich war einige Zeit der Truppführer für MOHLA. :roll:
Danach Versetzung zur HS-16.

MOHLA- Mobile Hubschrauberlandeanlage

Auf Einachsanhänger mit Landekreuz, und Befeuerung.
Ein Hänger für Landeleiter stand ab irgendwann ständig am Platz und der Platz erhielt feste Landebeleuchtung. Ab dann der Einachsanhänger nur noch im Einsatz als Reserve für das stationäre System.
Der Landeleiter hatte einen Telefonanschluss und eine Direktsprechverbindung in die HFS-5.
Auf dem Platz konnten 3 Hubschrauber abgefertigt werden. Zwei HS in den Parkflächen und ein HS direkt auf der Start/Landefläche.

rastlos Offline



Beiträge: 17
Punkte: 17

08.08.2016 22:19
#4 RE: HULAP antworten

Zur Auffrischung:

https://www.google.de/maps/place/Strausb...b5e49b0!6m1!1e1

Das H des Landesplatzes ist immer noch gut sichtbar. Dort war dann auch Abflug der Bw-Hubschrauber in den späteren Jahren.
Da drüber die Ausbuchtungen waren Parkposition für 2 Hubschrauber.
Schräg nach oben links ein Fußweg in Richtung HFS-5. Extra für den HULA angelegt. Damit die Generalität zu Fuß zum Hubi kommt.
Links vom HULA die Straße zum Munilager. Rechts vom HULA das Wasserwerk.
Rechts über dem Wasserwerk das Dach des ehem. alten FEZ. Jetzt Büro Bundeswehrdienstleistungszentrum.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor