Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 118 mal aufgerufen
 DDR-Leben
Seiten 1 | 2
Ben Offline




Beiträge: 107
Punkte: 123

24.08.2016 22:02
Urlaubsreisen ins soz. Ausland antworten

@Kabel schrieb:

Jung-ledig-Berufssoldat => ein auskömmliches Einkommen
welches mir erlaubte, z.T. zweimal im Jahr in die SU zu reisen. War so in den 11 Jahren ca. 7-8 mal drüben. War relativ komplikationslos (zumindestens einfacher als heute). Ein Visum wurde nicht benötigt, auch kein Reisepass. Da ich keinen PA hatten, holten ich mir eine PM-12 bei der VP ab. Sah ein bischen asozial aus und die Grenzorgane der DDR haben mich auch entsprechend sofort in die Kabine gewunken, aber ansonsten keinerlei Probleme. In der SU alles rings um Moskau abgegrast, 3 x den Kaukasus mit Baku (Aserbaidshan), Tbilissi (Georgien), Jerewan (Armeinien), Große Grusinische Heerstraße quer durch Nagorny Karabach und Tschetschenien zum Sewansee. Das Weiteste war Mittelasien mit Aschchabad, Buchara, Taschkent, Ansonsten Kiew, Wolgograd, Minsk, Odessa.
Reicht für ein halbes Leben ...
Zu der Zeit (72 - 79) war es noch möglich, mit einem gezogenen Säbel auf den Schultern in die Interflugmaschine unbehelligt in der SU ein- und in Berlin auch wieder auszusteigen. Den Zoll hat nur interessiert, ob das Dingens Altertumswert hat ...

Keksie Offline



Beiträge: 16
Punkte: 28

24.08.2016 22:05
#2 RE: Urlaubsreisen ins soz. Ausland antworten

Zu späteren Zeiten gab es für SU Reisen einen echten Personalausweis. Dieser musste allerdings nach Ende der Reise beim Kader in den Blechschrank.

Zeppelin Offline




Beiträge: 79
Punkte: 83

24.08.2016 22:07
#3 RE: Urlaubsreisen ins soz. Ausland antworten

@Z. schrieb:

1977--Frau bekam ,, Auszeichnungsreise'' = 3-Wochen Siofok / Balaton . Ich--Mitfahrt ja--aber Zuzahlung ( Höhe = Lacher )--Kdr. Urlaub genehmigt--VP = PM-12 ( NVA + ,, Assis'' ) sehr schnell erhalten . Zug bis DD--Sonderzug Ungarn--und ab. Problem --Ung. Salami---ja--aber nicht normal mit ,, unserem ''Geld. Ein bisschen was von ,, Drüben'' war angebracht !. Budapest--Hotel ,, Europa'' --fast ALLE üblichen Fahnen--DDR -Fehlanzeige--aber durch große D-Fahne ausgeglichen .
Grenze--eigentlich alles sehr ,, locker ''----im Gegensatz 1958 + 1960 Nach ,, Drüben''----war eben SO !!
CSSR ( damals) auch verhältnismäßig locker--aber Lehre aus erstem Besuch---Frage wohin- --- ----,, Alte '' Heimat besuchen und mein Haus + Grundbesitz ansehen-- ( 1946 --sehr schnell ,, losgeworden''--da fragte man nicht nach ,, Wärmepass !!--1944 Haus fertig--alles i.O )----
als Test ausgesprochen- ;) ---war wohl nicht gut !!!--aber Grenzer ließen uns nach ,,KURZER Beratungszeit !!!--doch fahren.

EK82/II Offline



Beiträge: 14
Punkte: 18

24.08.2016 22:10
#4 RE: Urlaubsreisen ins soz. Ausland antworten

Bin einmal mit Jugendtourist in Leningrad gewesen, noch vor der Einberufung zum GWD. War damals meine erste Flugreise und von daher auf jeden Fall ein Erlebnis. Nach dem GWD war ich mit dem Reisebüro der DDR in Sotschi. Für so eine Reise mußte man sich vormerken lassen, da die Plätze doch recht begrenzt waren. War eine tolle Reise, super Hotel aber auch nicht billig.

Allo Offline




Beiträge: 106
Punkte: 146

24.08.2016 22:11
#5 RE: Urlaubsreisen ins soz. Ausland antworten

@Andy schrieb:

Das war bei mir 1981 oder 1982. Eine Auszeichnungsreise zum Tag des Sieges nach Minsk und Moskau. Partei- und FDJ Sekretär hatten wir natürlich auch -ganz wichtig ;)
Gut war das wir das Besuchsprogramm etwas variieren konnten. Nachdem wir schon 40 Säle im Museum des vaterländischen Krieges in Minsk hatten, wollten wir natürlich nicht noch 80 Säle zum gleichen Thema in Moskau haben. Als Ersatz gab es dann Eiszirkus. Ein Besuch in Monino ließ sich nicht kurzzeitig organisieren - obwohl wir quasi offizielle Armeedelegation in Uniform waren.

Bodo Offline



Beiträge: 43
Punkte: 67

24.08.2016 22:12
#6 RE: Urlaubsreisen ins soz. Ausland antworten

Für Ungarn--1977--auch für Offiziere -meiner Meinung nach -NICHT. Ja-selbst erlebt !

Bonsai Offline



Beiträge: 17
Punkte: 25

24.08.2016 22:13
#7 RE: Urlaubsreisen ins soz. Ausland antworten

Mein Gott, du warst aber gut informiert. Habe ich mich schon manchmal gefragt. Auch den Rest deiner 'Info' betreffend. Vllt solltest du mal darüber nachdenken, daß du irgendwo nur ein kleines Rad bei diesen Leuten warst
Wirst du jetzt eigenlich immer noch für Propaganda bezahlt

Allo Offline




Beiträge: 106
Punkte: 146

24.08.2016 22:15
#8 RE: Urlaubsreisen ins soz. Ausland antworten

@Andy:

Es war schon komisch wenn du in Moskau warst - wir waren in NVA Uniform. Als wir im Hotel Ukraine Geld tauschen wolten, gab es schon am Eingang Tumult und man wollte uns nicht reinlassen. Genauso Drama als wir in die Gaststätte wollten.
Ein zweites mal hatten wir uns mit einem Helden der Sowjetunion verabredet den wir auf der Bahnfahrt Minsk - Moskau kennengelernt hatten. Vor der Gaststätte wie in der DDR - eine Schlange. Sein Ausweis oder Orden wirkte allerdings Wunder. Seine erste Bitte war allerdings das wir nicht erwarten das er ein Bier oder Schnaps ausgibt - dazu langt sein Geld nicht

Harald Offline



Beiträge: 19
Punkte: 31

24.08.2016 22:16
#9 RE: Urlaubsreisen ins soz. Ausland antworten

Nie in Uniform - immer nur als Zivilperson über Reisebüro.

Torsten Offline



Beiträge: 28
Punkte: 40

24.08.2016 22:17
#10 RE: Urlaubsreisen ins soz. Ausland antworten

Als Deutsche wurden wir natürlich überall identifiziert. Wir wurden sehr oft gefragt zu welcher deutschen Armee wir gehören ... DDR löste die Spannung dann ...

Nordlicht Offline




Beiträge: 26
Punkte: 37

24.08.2016 22:19
#11 RE: Urlaubsreisen ins soz. Ausland antworten

Klar war das so. Es gab aber auch z.B. Reisekader und die hatten auch Valuta. Die haben auch irgendwo Urlaub gemacht.


Andy: noch mal nachgefragt: bei diesen Reisen in Uniform. Da hattet ihr keinen Pass ? Nur den Ausweis und einen Sonderpropusk für alle ?

Ich war einmal in Polen in Uniform kurz nach den Problemen da mit der Gewerkschaft. Da sind wir freiwillig und ohne interne Diskussion in der Freizeit in zivil unterwegs gewesen.

Allo Offline




Beiträge: 106
Punkte: 146

24.08.2016 22:20
#12 RE: Urlaubsreisen ins soz. Ausland antworten

@Andy:

Das lief so ab .... als ich die Reise bekam erhielt ich vom Kader irgendein Formular das zur Ausstellung eines richtigen Personalausweises berechtigte. Pass oder ähnliches also nicht. Was da nun bei der Reiseleitung noch existierte ??? Irgendein Sammelvisum ???

Nach der Reise ging der mir dann sofort auf die Ketten das der Ausweis in den Schrank bei ihm kommt. Vorteil war das ich dann zur Wendezeit gleich einen Ausweis hatte ...

Frank1 Offline



Beiträge: 332
Punkte: 398

24.08.2016 22:21
#13 RE: Urlaubsreisen ins soz. Ausland antworten

Ja, so war das Standard.

Als Reisekader mit dem Pass war es ähnlich. Man hatte Termin zur Abholung und anschließend die nächste Arbeitswoche Zeit zur Rückgabe, Man hat das direkt bei der VIV - Verwaltung internationale Verbindungen in Berlin-Grünau gemacht. Da war dann immer noch Spezialbelehrung wie sich zu Verhalten ist, wenn man ungeplant im NSW landet (z.B. LOT -> landet och in Tempelhof). Dazu gabs für AA international definierte Regeln. Was ich so zuvor auch nicht wusste.

Allo Offline




Beiträge: 106
Punkte: 146

24.08.2016 22:23
#14 RE: Urlaubsreisen ins soz. Ausland antworten

@Andy:

Stimmt - wir trafen uns in Grünau wie ich mich wieder erinnere.

War schon etwas komisch ... man reiste mit der Bahn in Uniform und mit Personalausweis nach Berlin. Da dies einigen wohl suspekt war, hatten diese noch ihren WDA dabei. Nach diesem wurde dort jeder noch einmal befragt und sie mussten den abgeben. Ging dann per Kurier zur Dienststelle.

Bekommen hatten wir noch irgendeine Reisebescheinigung auf grund derer man vorher Rubel eintauschen konnte.

EK82/II Offline



Beiträge: 14
Punkte: 18

24.08.2016 22:25
#15 RE: Urlaubsreisen ins soz. Ausland antworten

@EK83/1:

Also vor der nächsten Auslandsreise bitte beachten!

Angefügte Bilder:
jugendtourist.jpg  
Seiten 1 | 2
«« GST
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor