Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 119 mal aufgerufen
 Deutsche Luftwaffe
Kolpak Offline



Beiträge: 12
Punkte: 16

26.08.2016 22:05
Einsätze der Luftwaffe antworten

Seit Januar fliegen Tornados der deutschen Bundeswehr täglich zu Aufklärungszwecken über Syrien.
Dabei werden sie offenbar regelmäßig von russischen Kampfjets verfolgt. Das hat der Kommandeur des Zentrum Luftoperationen der deutschen Luftwaffe, Joachim Wundrak, gegenüber der "Rheinischen Post" erklärt. Das russische Verhalten sei demnach eine "politische Demonstration".

Wohl eher ein Einsatz für die Lufthoheit Syriens im Auftrag der Regierung Assad. Was bildet sich die Bundeswehr ein, dort ohne die Genehmigung der nationsaen Regierung Tag für Tag den syrischen Luftraum zu verletzen.
Was würde die Bundesregierung tun wenn russische Aufklärer hier Tag für Tag ohne Genehmigung über Deutschland im Einsatz wären.

Igel ( Gast )
Beiträge:

26.08.2016 22:08
#2 RE: Einsätze der Luftwaffe antworten

Politik in Berlin im Sommerloch. Nur weil einige Bundestagsabgeordnete das Kontingent Incirlik nicht besuchen dürfen soll der Einsatz abgebrochen und nicht verlängert werden. Die Bundeswehr sucht einen Ersatzstandort in Jordanien oder .....
Politische Spielchen helfen eine Armee im Einsatz überhaupt nicht und können eher kontraproduktiv sein.

Vize Offline



Beiträge: 12
Punkte: 12

15.01.2017 07:04
#3 RE: Einsätze der Luftwaffe antworten

Nach vier Monaten in Estland endete für das Taktische Luftwaffengeschwader 74 aus Neuburg der Einsatz im Baltikum (Amari). Anders als in den letzten Jahren, wurde dieses Mal an ein anderes Geschwader der Luftwaffe übergeben und nicht an eine andere Nation. Die Verantwortung für den Luftraum ging am 5. Januar 2017 an das Taktische Luftwaffengeschwader 71 „Richthofen“ aus dem ostfriesischen Wittmund. Die Kameraden sind ja bereits fronterfahren,
Neben den fünf Eurofightern bleibt auch ein Großteil des notwendigen Materials vor Ort. Anders als bei einem Wechsel zu einer anderen Nation, wurden aktuell keine Container gepackt sondern Übergabe-Listen geschrieben.
Ein Vorkommando unter der Leitung des ersten Kontingentführers für VAPB 2017, Oberstleutnant Uwe Angermeyer, bereitete einen reibungslosen Übergang zwischen den zwei Geschwadern vor. Übergabe war am 5. Januar-
Immerhin herrscht dort der berüchtigte russische Winter und damit eine schwierige Aufgabe für Mensch und Material die Einsatzbereitschsaft zu halten.

nimm2 Offline



Beiträge: 19
Punkte: 23

30.03.2017 22:59
#4 RE: Einsätze der Luftwaffe antworten

In der Nacht zum 20. März ist eine ehemalige Schule in Mansura, 30 Kilometer westlich von Rakka, bombardiert worden. Das Gebäude diente als Unterkunft für rund 50 Familien, die aus Hama, Homs und Rakka geflohen waren. Bei dem Angriff wurden laut Aktivisten mindestens 33 Zivilisten getötet worden. Nach Recherchen von NDR, WDR und der "Süddeutschen Zeitung" haben deutsche Tornados am 19. März 2017 Bilder des Gebäudekomplexes aufgenommen und an die US-geführte Koalition weitergeleitet. Der Verteidigungsausschuss des Bundestags soll in geheimer Sitzung darüber informiert worden sein.

Wie hieß es Anfangs ? Die Tornados werden nicht in den Einsätzen der US-Koalition einbezogen und sie fliegen auch nicht im syrischen Luftraum.
Ja, nun werden die damaligen Unkenrufe zur Wahrheit und wieder sieht der deutsche Michel sich über wahre Beweggründe milit. Einsätze getäuscht.
Denn unter dieser Prämisse sollte ein Mandat außen vor stehen.

LutzDietmar Offline



Beiträge: 18
Punkte: 18

09.04.2017 21:52
#5 RE: Einsätze der Luftwaffe antworten

Täglich starten die Besatzungen des deutschen Einsatzkontingentes Counter Daesh mit ihren Tornados vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik. Ihr Auftrag: Aufklärungsflüge über den Gebieten des sogenannten „Islamischen Staates“. Jetzt haben Piloten und Techniker die Marke von 1.000 Flugstunden im Einsatz erreicht.
Daumen hoch für die Jungs.

Sind immer in Zweierformation unterwegs.
Einsatzaufträge kommen aus dem Takt. Luftwaffenhauptquartier CAOC in Katar. Bin schon erstaunt wie sich die Komponenten in so einem HQ modernisieren. Siehe Bild. Ich kenne da noch andere Zeiten.
Das operative HQ der internationalen Koalition befindet sich in Kuweit. Wer immer aktuell sein will... dazu gibts eine Website http://www.inherentresolve.mil/

Der Kommodore aus Büchel ( Oberst Radmann) ist derzeit der Kontingentführer.
Immerhin sind gut über 200 Soldaten dort vor Ort.

Die Führung des Einsatzkontingents obliegt auch hier dem Einsatzführungskommando in Potsdam/Wildpark.
Wie so oft, kommt Funk über die Sendestelle L.

Ostseewelle Offline



Beiträge: 10
Punkte: 10

10.07.2017 21:10
#6 RE: Einsätze der Luftwaffe antworten

Die Bundeswehr beginnt die Verlegung des Kontingents von Incirlik nach Jordanien.
Als erstes verlegte am Sonntag das Tankflugzeug.

Bei der Organisation bräuchte die NVA für Verlegung JG-1 von Cottbus nach Holzdorf viele viele Monate.
Die sonst auf sich so stolze Bundeswehr zeigt mal wieder nur negative Werte.
6 Wochen soll das Kontingent in einem Kampfunterstützungseinsatz wegen der Verlegung nicht einsatzfähig sein.
Das ist doch eine miese Selbstdarstellung.

Mrozek Offline



Beiträge: 18
Punkte: 22

15.07.2017 16:52
#7 RE: Einsätze der Luftwaffe antworten

Start der Alarmrotte vom Fliegerhorst Neuburg/Donau.
Weil ein Passagierflugzeug ,dass im ägyptischen Badeort Hurghada gestartet war, via Funk nicht zu erreichen war, starteten zwei Bundeswehr-Jets ein Abfangmanöver.
Die Deutschen Flugsicherung hätte am Freitagabend mehr als fünf Minuten lang keinen Funkkontakt zu dem Flugzeug herstellen können und routinemäßig die Luftwaffe alarmiert.
Die beiden Bundeswehrjets waren im bayerischen Neuburg an der Donau gestartet und dem Flugzeug mit hoher Geschwindigkeit hinterher geflogen. Dabei durchbrachen sie die Schallmauer und lösten laute Knalle aus.
Unter anderem in Aschaffenburg, Würzburg und Umgebung, aber auch Teilen Hessens berichtete die Polizei daraufhin von Anrufen besorgter Bürger. Einige Anrufer gingen von einem Angriff der Russen aus- berichtete ein Radiosender.
Nötig wurde das Eingreifen der Abfangjäger letztlich nicht - die Besatzung des Fliegers zum Flughafen Münster/Osnabrück meldete sich via Funk, noch bevor die Jets aufgeschlossen hatten. Sie hatten zuvor vermutlich eine falsche Frequenz eingestellt.
Da frage ich mich doch, warum versuchte die Luftwaffe keinen Funkkontakt und warum starten keine Jets die dem Passagierflieger entgegen fliegen. Ein Nacheilen führt stets zu op-takt. Nachteilen.

carlopieck Offline



Beiträge: 21
Punkte: 29

16.07.2017 17:23
#8 RE: Einsätze der Luftwaffe antworten

Heute nun holte die Alarmrotte eine koreanische Maschine im Transit herunter und zwangen sie zur Landung auf dem Airport Stuttgart.
Abgebrochener Funkkontakt wegen defektem Funkgerät.
Wie sind wir nur mit solchen Vorkommnissen bisher klargekommen = ohne Einsatz vom Kampfflugzeugen ?

Black Rock Offline



Beiträge: 5
Punkte: 9

01.08.2017 21:18
#9 RE: Einsätze der Luftwaffe antworten

Jetzt sind alle Tornado von Incirlik nach Jordanien verlegt. Wiederaufnahme der Flüge für due Nato ist aber erst zum Oktober 2017.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor