Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 109 mal aufgerufen
  
 Allgemeines zur 1. LVD
Klaasen Offline



Beiträge: 46
Punkte: 74

09.10.2016 18:28
Allgemeines zur 1. LVD antworten

Strukturelles

Als Gedankenstütze- Struktur:
Divisions-Stab- Cottbus
Divisions-GS - Kolkwitz

Jagdfliegergeschwader 1 (JG-1) „Fritz Schmenkel“, Cottbus (bis 1982), Holzdorf
Fliegertechnisches Bataillon 1 (FTB-1) „Willi Budich“, Holzdorf
Nachrichten- und Flugsicherungsbataillon 1 (NFB-1), Holzdorf

Jagdfliegergeschwader 3 (JG-3) „Wladimir Komarow“, Preschen
Fliegertechnisches Bataillon 3 (FTB-3) „Walter Stoecker“, Preschen
Nachrichten- und Flugsicherungsbataillon 3 (NFB-3), Preschen

Jagdfliegergeschwader 7 (JG-7) „Wilhelm Pieck“, Drewitz (1989 aufgelöst)
Fliegertechnisches Bataillon 7 (FTB-7), Drewitz
Nachrichten- und Flugsicherungsbataillon 7 (NFB-7), Drewitz

Jagdfliegergeschwader 8 (JG-8) „Hermann Matern“, Preschen (bis 1960), Marxwalde
Fliegertechnisches Bataillon 8 (FTB-8), Marxwalde
Nachrichten- und Flugsicherungsbataillon 8 (NFB-8 ), Marxwalde
Treib- und Schmierstofflager (TSL), Trebnitz.

41. Fla-Raketenbrigade (41. FRBr) „Hermann Dunker“, Ladeburg
51. Fla-Raketenbrigade (51. FRBr) „Werner Lamberz“, Sprötau
Fla-Raketenregiment 31 (FRR-31) „Jaroslaw Dombrowski“, Straßgräbchen

Funktechnisches Bataillon 31 (FuTB 31), Döbern
Funktechnisches Bataillon 41 (FuTB-41) „Arvid Harnack“, Schönewalde
Funktechnisches Bataillon 51 (FuTB-51) „Paul Schäfer“, Sprötau
Funktechnisches Bataillon 61 (FuTB-61), Müncheberg bei Strausberg

Auswerte- Rechen- und Informationsgruppe 31, Cottbus

Bombenwurf- und Erdschießplatz 31, Jerischke bei Döbern

Chemisches Pioniergerätelager 31, Cottbus

Fla-Raketentechnisches Lager 31, Lindhardt bei Naunhof
Fla-Raketenwerkstatt 31, Cottbus
Fliegertechnisches Lager 31, Cottbus
Funkmeßwerkstatt 31, Eisenhüttenstadt
Funktechnische Ausbildungskompanie 31, Cottbus (Obj. Rennbahn)
Funktechnische Störkompanie 31, Großräschen
Kfz-Gerätelager 31, Weißwasser
Kfz-Instandsetzungswerkstadt 31, Cottbus
Kurier- und Feldpostzentrale, Cottbus

Medizinisches Versorgungslager 31, Cottbus
Munitionslager 31, Bronkow bei Calau

Nachrichten- und Flugsicherungswerkstadt/Lager 31, Cottbus
Nachrichtenbataillon 31 (NB-31) „August Willich“, Cottbus

Sauerstoffgewinnungs- und Versorgungseinheit 31,( SVGE-31) Preschen
Stabskompanie 31, Cottbus

Transportkompanie 31, Cottbus

Verbindungsfliegerkette 31, Cottbus
Versorgungslager 31, Weißwasser

Waffenwerkstatt 31, Weißwasser

Zug Chemische Abwehr 31, Cottbus

Offenbar war kein Divisions-TSL ingtegriert.

Veteran Offline



Beiträge: 13
Punkte: 13

09.10.2016 18:35
#2 RE: Allgemeines zur 1. LVD antworten

Die beiden LVD's hatten Keine TSL im Bestand.

Malte Offline




Beiträge: 40
Punkte: 56

09.10.2016 18:37
#3 RE: Allgemeines zur 1. LVD antworten

Sicher war dafür ein Grund, die historische Entstehung der TSL. Auch das TSL für den Norden bei Demmin war ja mehr wie nur für die 3. Division.
Und die ersten ( bzw. das Erste) TSL versorgte(n) vom Südosten der DDR ja die gesamten Kräfte der Aeroklubs und der aufgestellten LSK/LV.
Ich weiß garnicht, hatten die Russen Divisionstanklager oder Korpstanklager ? Sicher waren diese Einrichtungen auch zentral beim Stab der Luftarmee unterstellt.

Monster Offline



Beiträge: 12
Punkte: 12

29.09.2018 21:44
#4 RE: Allgemeines zur 1. LVD antworten

Immerhin:
WGS 1. LVD im gGS 3/31 Döbern
RFG resp. RFS 1. LVD = Kackro - Leuthen Wintdorf - Gallinchen

JG-1 mit Feldflugplatz Alteno
JG-3 mit "Feldflugplatz" ABA Forst
JG-7 mit Feldflugplatz Groß Köris = Löpten
JG-8 mit Feldflugplatz Eggersdorf/Müncheberg + ABA Spreenhagen +

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software