Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 73 mal aufgerufen
 Historisches
Kabelmax Offline




Beiträge: 57
Punkte: 85

20.11.2016 22:10
Regierungskrankenhaus Berlin antworten

Wenn man sich weiter mit dem MfS-Sonderkabelnetz beschäftigt ist erstaunlich ( oder auch nicht )wohin das Kabelnetz verbinden war. Aus dem Objektverzeichnis:
- Regierungskrankenhaus Scharnhorststr. 36.... war ab 1950 Regierungskrankenhaus und ab 1976 Regierungskrankenhaus II.
Dort sitzt jetzt Wirtschaftsminister Gabriel mit seiner Schleudertruppe.

- Regierungskrankenhaus Berlin-Buch Hobrechtsfelder Chaussee 100... auch Speziaklinik Berlin Buch benannt. Ab 1976 in Betrieb und dann als Regierungskrankenhaus I. Ab 1990 öffentlich als ÖBVII des Klinikum Buch.
Im MFS-Betrieb auch als Objekt 1000 bezeichnet.
Hier ein kleiner RBB-Beitrag: http://www.rbb-online.de/abendschau/7plu...s-kkh-buch.html

- Poliklinik und Klinik für Ausländische Vertretungen Scharnhorststr. 37 = Regierungskrankenhaus III

- MFS-Krankenhaus Hobrechtsfelder Chaussee 96. Auch ab 1976 in Betrieb. War bei MfS das Objekt 100.
Ab 1990 öffentlich als ÖBVI des Klinikum Buch.

Objekt 1000 und Objekt 100 datieren wohl und offenbar aus den Schutzräumen dort. Bunker werden es nicht gewesen sein.
Über die Sonderkabel waren ( damit gesicherte) Telefonanschlüsse und Wtsch- Anschlüsse zur Wtsch-Zentrale Berlin geschalten. Auch mehrere Fernschreibverbindungen lagen auf den Kabeln.

Reichsbanner »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor