Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 56 mal aufgerufen
  
 Allgemeines zum Kdo
Kabelmax Offline




Beiträge: 60
Punkte: 88

25.11.2016 23:05
STM C LSK/LV antworten

Der Stellv. Minister für Nationale Verteidigung und Chef der LSK/LV NVA residierte im Stabsgebäude in der 2. Etage. Zu meiner Zeit war das in Person der Generaloberst Reinhold.
Ich versuche mal die Belegung der Diensträume hinzubekommen.
Raum 202/202a = Militärratsraum ( Fon 2392)--- dort tagte der Militärrat der LSK/LV.
Raum 203 = Besucherraum ( Fon 3552)--- Besucher des Chef LSK/LV mußten dort warten.
Raum 204 = ZBV ( Fon 3691) --- zbV = zur besonderen Verwendung. War also als Büro eingerichtet aber nicht belegt. Genutzt meist für Oberste bei befristeten Einsätzen beim Chef.
Raum 205 = Leiter des Sekretariat des Chef LSK/LV - Oberst Cartsburg ( Fon: 3150 +3671)
Raum 206/207 = Chef LSK/LV GO Reinhold ( Fon 3100,3001,3670)-- ein etwas größerer Saal mit Couch-Sitzecke.
Raum 208 = OSL Koch,G. ( Fon 3692) - der Adju
Raum 209 = OSL Höckendorff ( Fon 3282) - der Rechtsberater
Raum 210 = Vorzimmer Genossin Hauptmann Wachsmuth ( Fon 3539)
Raum 211/212 = VS-Stelle des STMCLSK/LV, Leiter StOFä Heinzmann. Der einzige Ort im Kommando für Lagerung von GKdos Geheimhaltungsstufe. ( Fon 3524)
Raum 213 = OSL Mehner, Chr. ( Fon 3645)
Raum 214 = OSL Pietsch,W. (Fon 3228) - Öffentlichkeitsarbeit .... er war auch für Öffentlichkeitsaarbeit/Presse des CKA ( Chef Kosmische Ausbildung) GM Jähn zuständig.
Raum 215/216 = Vertreter VOK ( Fon 3158 + 3562) -- der Generaloberst mit seinem Adju
Raum 217 = Hptm Greil, G. ( Fon 3794) - der Kurier des Königs
Raum 218 = ZB Behrens,S. ( Fon 2704) - Schreibzimmer.

Hinzu kamen der Wohnungsdienstanschluss des GO Reinhold : 3101 ( 3633 nach seinem Ausscheiden ).
Arbeitszimmer in der HFS-5 mit Fon 3629

Täubner Offline



Beiträge: 13
Punkte: 21

25.01.2017 22:09
#2 RE: STM C LSK/LV antworten

Die GKdos-VS-Stelle war aber im Keller des Stabsgebäude

Ben Offline




Beiträge: 108
Punkte: 124

25.01.2017 22:12
#3 RE: STM C LSK/LV antworten

Gehörte trotzdem zum Heinzmann. Kann mir auch nicht vorstellen das die hohen Dienstgrade in den Keller gestiefelt sind

Bote Offline




Beiträge: 7
Punkte: 26

25.01.2017 22:15
#4 RE: STM C LSK/LV antworten

Aber Achtung ! Die Frau Wachsmut war im Fähnrichdienstgrad und kein Hauptmann.
Ich musste zwecks Kurierpost auch schon mal zu ihr.

Kabelmax Offline




Beiträge: 60
Punkte: 88

25.01.2017 22:17
#5 RE: STM C LSK/LV antworten

Dann ist meine Erinnerung falsch. Sorry.

NZZ Offline



Beiträge: 14
Punkte: 14

25.01.2017 22:23
#6 RE: STM C LSK/LV antworten

Frage an die VS-Kontrolleure: Sagt mal ehrlich ihr Blattzähler. Schaut man dann nicht doch mal genauer hin was geschrieben steht ? Euch kann jetzt auch nichts mehr passieren.
Denn schließlich sagt die Geheimhaltungsstufe ja, was dort steht kursiert in der Regel nicht im Buschfunk.

Einstein Offline



Beiträge: 34
Punkte: 42

25.01.2017 22:31
#7 RE: STM C LSK/LV antworten

Sicher. Das läßt sich gar nicht vermeiden.
Jedoch erarbeitet ein General diese Dokumente nicht selbst. Die Offiziere auf Arbeitsebene waren dann auch involviert und somit war die Anzahl der Uniformierten mit Zugriff auf GKdos erheblich höher und sollte nicht nur auf Generalität bezogen werden.
Außerdem war die Möglichkeit gegeben, die Zuarbeiten von Teilbeiträgen zu einem Gesamtdokument in der der Stufe GVS zu erledigen und erst mit Zusammenführen dieser Teilbeiträge zum einem Großdokument war dann die Einstufung GKdos gegeben. Wie eben das umfangreiche Konvolut der Überführung von Frieden in den Kriegszustand.

Visa Offline



Beiträge: 46
Punkte: 82

25.01.2017 22:33
#8 RE: STM C LSK/LV antworten

kabelmax, dem liegt sicher eine Verwechslung vor. Bei MSTA war eine Genossin Hauptmann Lindner. Die einzige Frau im Offiziersrang im Kommando und zuständig für Kommando und Direktunterstellte --wie NR-14.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor