Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 81 mal aufgerufen
 DDR-Leben
Bobby Offline



Beiträge: 30
Punkte: 38

30.01.2017 23:36
Pärchenbildung in NVA ....... antworten

.......und anderen Sicherheitsorganen war nicht gern gesehen.
Denn das widersprach den Ansichten von sozialistischer Moral und den Sicherheitsbedenken.
Durch den gemeinsamen Dienst von Männlein und Weiblein.... entstanden dort Paarbildung ?
Wie viele Ehen scheiterten dann ?

Lopaka Offline



Beiträge: 9
Punkte: 13

30.01.2017 23:42
#2 RE: Pärchenbildung in NVA ....... antworten

@bobby mit seiner rückständigen Denkweise
Männlein und Weiblein
Ich habe meinen Lebenspartner bei Fahne kennen gelernt. Also Mann-Mann und der hat sein Weiblein über Jordan gejagt.
Also W-M Ehe kaputt. Keiner war traurig darüber. Außer der Parteisekretär und der Politstellverteter. Wie kann ein Mann einen Mann lieben ? Unvorstellbar.
Das entsprach in keiner Weise der sozialistischen Moral und Ordnung. Und schon mal nicht den Lehren von Marx,Engels und Lenin.
Aber meine Frage, wo genau etwas dazu in den Schriften von Marx, Engels und Lenin steht, konnten sie nicht beantworten. Ich solle nicht auch noch frech werden.
Da wir zu unserer Beziehung standen, folgte ein Parteistrafverfahren. Ja, auch wir waren junge Genossen der SED. Wir beide erhielten in unseren jeweiligen SED-Grundorganisationen eine Rüge wegen antisozialistischen und parteischädigendem Verhalten.
Danach erklärten wir unseren Austritt aus der SED.
Da wir wegen dem antisozialistischen Verhalten durch den Klassengegner erpressbar waren, wurden wir ein Sichertheitsrisiko und verloren unsere VS-Bestätigung. In der Folgezeit folgten Versetzungen. Ich musste mich in Karlshagen beim NFB-9 melden und tat vortan Dienst auf dem fernen Feldflugplatz Groß Mohrdorf. Nachfolgend versetzt zum FRR nach Sanitz. Mein Partner musste zum FuTB-51 nach Sprötau.
Diese weiten Entfernungen sollten den persönlichen Kontakt weitestgehend unmöglich machen.
Statt der verpflichteten 10 Jahre schmiss uns die NVA nach 3 Jahren auf eigenem Wunsch raus. Aber auch das mögliche anschließende Studium war uns versagt.
Aber wir waren stärker wie die uns auferlegten Repressalien.

Sabel ( Gast )
Beiträge:

30.01.2017 23:43
#3 RE: Pärchenbildung in NVA ....... antworten

klar sind Paare entstanden. Alles Andere wäre wieder der Natur und Ehen und Kinder und natürlich auch gehörnte Ehemänner/Ehefrauen.
Genau so oft war sicher auch nur das Techtelmechtel anzutreffen. Eben wie überall auf der Welt.

Uwe Hamann Offline



Beiträge: 5
Punkte: 5

30.01.2017 23:45
#4 RE: Pärchenbildung in NVA ....... antworten

Wer hat denn noch Erlebnisse und Erinnerungen dazu. Die Sache ist dahingehend Interessant, wie das DDR Parteiensystem der SED gegen das eigene Volk wirkte. Für mich als alten Hamburger sind solche Verhältnisse unvorstellbar.

Klara ( Gast )
Beiträge:

30.01.2017 23:46
#5 RE: Pärchenbildung in NVA ....... antworten

@ Uwe, solch Ärger handelten sich auch Verliebte bei Polizei und besonders Stasi ein. Ja selbst in den Betrieben gingen de Genossen gegen Liebende vor. Fremdgehen war ja sowas von widerlicher Moral des Klassengegners.

blauer engel ( Gast )
Beiträge:

30.01.2017 23:47
#6 RE: Pärchenbildung in NVA ....... antworten

Kann mich an eine Sache erinnern, bei der die Tochter unseres Fliegerkosmonauten eine Rolle spielte. Eine wunderschöne Frau. Auch ihr Mann war bei NVA und selten daheim. Wie so oft, fand auch sie Trost an einer anderen Männerbrust. Da auch diese Drittbeziehung nicht "freiwillig" zu trennen war, folgte auch die Parteimaßnahme und nachfolgend die Versetzung. Das eine Paar gen Süden und das amdere Paar gen Norden. So sollte unter Zwang jeder Kontakt der Liebenden unterbunden werden.

Usedom ( Gast )
Beiträge:

30.01.2017 23:47
#7 RE: Pärchenbildung in NVA ....... antworten

Ich selbst geriet in eine solche Falle. So um 1980 bekam ich eine 3 wöchige Kur in Prora. Das AEH Prora war im Sommer für Ostseeurlauber und im Winter für Kuren da. Auch bekam einen Kurschatten ab. Eigentlich nicht nur einen Kurschatten- sondern zwei. Die kannten sich aus Cottbus. Dann fühlt man sich gleich wie Hahn im Korb. Mit der Einen brachte die Zeit etwas festeres hervor. Eine Frau, die im Bett förmlich explodierte. Da zu Hause wohl enorm vernachlässigt. Wir hatten nur 7 Tage in Prora. Denn wir waren in verschiedenen Kurgängen.
Auch nach der Kur blieb der tägliche Kontakt zwischen uns in Berlin und Cottbus.
Bis ich dann zu unserem V0 bestellt wurde. Mit ernster Miene eröffnete er mir das Missfallen der Stasi zu dieser Beziehung.
Denn, der Mann meiner Geliebten war bei der Offizier der Stasi Bezirksverwaltung Cottbus und er schwärzte unsere Beziehung als Kontaktaufnahme westlicher Dienste in seiner Dienststelle an. Der Gegner wolle über seine Frau an ihn heran. Daraus wurde dann natürlich eine mächtige Welle.
Die Verwaltung 2000 blockte das Ding zwar ab. Aber unter der Bedingung, dass die Beziehung jetzt und sofort ohne jeden weiteren Kontakt endet. Um das Ding dann auch sicher zu machen versetzte ´die Stasi diese Familie aus Cottbus fort.
Also nicht nur die SED spielte verrückt.
Schade. Denn wir hatten echt gut zusammen gepasst. Gern würde ich sie wieder finden. Jedoch waren alle bisherigen Versuche ohne Erfolg.

NZZ Offline



Beiträge: 10
Punkte: 10

30.01.2017 23:49
#8 RE: Pärchenbildung in NVA ....... antworten

Für einige Mitbürger sind das Schicksalsschläge. Ich kenne aber auch "gute" Ergebnisse.
Bekannte von mir durften ihre alten Beziehungen aufgeben und mussten von Stasi-Willen dann heiraten.
Bedingung: Beide wurden IM in sensiblen Bereichen.

Waldmann Offline




Beiträge: 5
Punkte: 13

16.04.2017 00:29
#9 RE: Pärchenbildung in NVA ....... antworten

Ich hatte das "Glück" als 3_Ender einem Offizier sein Weib abspänstig zu machen. Damals war man noch Stolz darauf. Über die Jahre, wenn mann selbst mit der Familie über Höhen und Tiefen geht, sehen solche "Heldentaten" nicht mehr so toll aus.
Jedenfalls kam ich aus dem Großraum Berlin zur Strafe in das Sandmeer um Eggesin.
Keine Chance die alten Kontakte warm zu halten.
Als ich nach dem Studium eine Verwendung in Strausberg fand, gab es den Namen dieser Offiziersfamilie in der Gegend um Berlin nicht mehr.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor