Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 30 mal aufgerufen
 DDR-Leben
Braasch Offline




Beiträge: 15
Punkte: 27

10.03.2017 18:11
VBS- Verband der Berufssoldaten antworten

Verband der Berufssoldaten der NVA. Gegründet am 20. Januar 1990 in Leipzig. Vorsitzdender: OSL Nickel
Gespräch mit OSL NIckel am 1. März 1990:
Die Nationale Volksarmee, kurz NVA, gehörte zum östlichen Bündnis, dem Warschauer Pakt. Jahrzehntelang standen die Streitkräfte der DDR im Kalten Krieg der Bundeswehr gegenüber. Im März 1990 zeichnete sich dann das Ende der NVA ab und alles musste neu gedacht werden.

Der 1. März wurde in der DDR als "Tag der Nationalen Volksarmee" begannen. Aus diesem Anlass konnte der Deutschlandfunk mit dem Vorsitzenden des Berufssoldatenverbandes der NVA , Oberstleutnant Eckhard Nickel, sprechen. Der Verband sah sich als unabhängige Interessenvertretung mit dem Ziel einer demokratischen Erneuerung der DDR-Streitkräfte.

Keine Akzeptanz mehr in der DDR-Gesellschaft

OSL Nickel verriet zunächst, seine Kameraden und er, würden dafür sorgen, dass die "fleißige und verantwortungsvolle Arbeit der Armeeangehörigen ihre Würdigung in den Kollektiven finden werde."

Der Soldatenfunktionär sprach aber auch von schwierigen Zeiten. Bedrohung und Feindbild seien nicht mehr da. Jetzt gehe es darum, dass die Armee neue gesellschaftliche Akzeptanz finde. Nickel meinte, Soldaten beider deutscher Staaten sollten künftig "als stabilisierendes Element für den Bau des Hauses Europa" verstanden werden.

Harsche Kritik an Überläufern

Aus heutiger Sicht verstörend wirkt, was Nickel über sogenannte Überläufer sagte, die die NVA verlassen hatten und in die Bundeswehr wollten. Diese Männer seien Verräter, findet Nickel, das sähen auch die Kollegen vom westdeutschen Bundeswehrverband so. Verräter werde man aber sicher auch in der Bundeswehr nicht aufnehmen.

Heiko Offline



Beiträge: 1
Punkte: 1

10.03.2017 18:21
#2 RE: VBS- Verband der Berufssoldaten antworten

Eine schräge Zeit damals.
2 Obristen wagen einen Abriß: http://www.aggi-info.de/SB_IH/fileadmin/...nd/Art.4.11.pdf
Nur gebracht hat der ganze Aufwand VBS überhaupt nichts.

Zitat
Verräter werde man aber sicher auch in der Bundeswehr nicht aufnehmen.


Selbst dazu lag völlige Fehleinschätzung vor. "Verräter" sind mit offenen Armen aufgenommen worden und schafften es sogar bis zum Bundeswehr Oberst mit voller West-Pension.

Mehlspeise70 Offline



Beiträge: 18
Punkte: 18

10.03.2017 18:22
#3 RE: VBS- Verband der Berufssoldaten antworten

Dieser VBS war doch von Anbeginn eine Totgeburt. So wie jetzt der Traditionsverein NVA samt seinem Nebenbuhler.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor