Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 51 mal aufgerufen
 Fernmeldetechnik
Grimm Offline



Beiträge: 14
Punkte: 18

30.04.2017 22:39
KSS/ DVG antworten

Ich kenne dazu noch DVG-1 und DVG-5... glaube KSS-5 gabs auch...
Einsatz in LSK/LV- ja.... z.Bsp. in Führungsstellen wie HFS, RFS...

KSS...KommandeurSprechStelle...... konnte- wenn ich richtig liege so aus dem Kopf - nur OB- Direktverbindungen aufnehmen...
DVG...Dienstverbindungsgerät.... konnte- auch ZBW... als normale Telefonanschlüsse auch drauf schalten und betreiben... es gab zudem Verbindungstasten... wo man 2 oder mehr Teilnehmer verbinden konnte... und trotzdem eigene Abfragen in andere Richtungen tätigen konnte... man war also flexibler wie mit KSS-10..

KSS10 = für 10 Gegenstellen.

pinkpanter Offline



Beiträge: 52
Punkte: 76

30.04.2017 22:43
#2 RE: KSS/ DVG antworten

hallo ,
kss 10 konnte auch ZB, brauchtest immer einen Schraubolin um vom OB auf ZB umzuschalten!
http://www.rwd-mb3.de/ntechnik/pages/kss10.htm

hier noch was zum DVG10L.

http://www.rwd-mb3.de/ftechnik/pages/dvg10.htm http://www.rwd-mb3.de/ftechnik/pages/dvg5.htm

Auch andere Nachrichtenmittel sind dort verzeichnet! Lohnt sich da mal rein zu schauen.

Klarofix Offline




Beiträge: 31
Punkte: 42

30.04.2017 22:45
#3 RE: KSS/ DVG antworten

Einsatz in vielen möglichen Feldern. In Kommandeurszimmern, in Gefechtsständen, bei Diensthabenden.
In Ranzig fürs Führungsorgan DVG1 sorgar als Rundspruchanlagenersatz.
DVG´s waren in der Stromversorgung einfacher, Stecker in die Dose, fertig; KSS10 nur mit Netzteil entsprechender Leistung.

Horschte Offline




Beiträge: 24
Punkte: 60

30.04.2017 22:47
#4 RE: KSS/ DVG antworten

Auf der Baustelle der militärischen Bautruppen gab es nur Telefon unf FF-63. Sie waren nicht so komfortabel im Technischen ausgestattet.

Arno Offline



Beiträge: 45
Punkte: 53

30.04.2017 22:48
#5 RE: KSS/ DVG antworten

wir hatten noch ganz andere leckere Nachrichtentechnik; Vorzimmeranlagen, B1221, Wechselsprechanlagen usw.

Übrigens, ZB-Apperate hatten wir auch, und zwar im FB1, sind zusammen mit der B1221 betrieben worden und mussten dann irgendwann angegeben werden.

Berlin Berlin Offline



Beiträge: 27
Punkte: 35

30.04.2017 22:50
#6 RE: KSS/ DVG antworten

täte mich schon interessieren wie ähnliche Technik in der Bundeswehr ausgesehen hat.

Förster Offline



Beiträge: 18
Punkte: 22

30.04.2017 22:51
#7 RE: KSS/ DVG antworten

Im Einsatz waren
DVG-1 als Einzelsprechstelle
DVG-5 für 5 Sprechstellen
DVG-10 für 10 Sprechstellen

Alle Versionen hatten gleiches Gehäuse und es gab sie in der Version "L" für Luftstreitkräfte. Diese Version war vorgesehen zum Einbau in EGS-Pulte der verbunkerten Gefechtsstände.
Anschaltung zum Gerät erfolgte mittels FVK-10p Kaben und entsprechender rinder Schraubkupplung, deren Buchse im Gerät eingelassen war- für das andere Ende des Kabel war eine Peitsche vorgesehen- also alle 10 Aderpaare einzeln ausgeführt zum auflegen auf Lötverteiler.
Aber auch Kupplungen am anderen Ende störten nicht. Einfach abschneiden und die Adernpaare händisch ausbinden.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor