Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 48 mal aufgerufen
 Forum zu LV/FRT
MZ-Fahrer Offline



Beiträge: 9
Punkte: 17

08.05.2017 23:35
FRAZ-40 Zingst antworten

Irgendwann kam der Tag, da musste ein Fla-Raketen-Ausbildungszentrum auf dem Darß- bennannt Zingst Sundische Wiese - bedient werden.
Dort lagen jedes Jahr LSK/LV- Einheiten im Trainingslager.

Klarna Offline



Beiträge: 1
Punkte: 1

08.05.2017 23:38
#2 RE: FRAZ-40 Zingst antworten

Eigentlich ein Flak-Schießplatz. Auch zum schießen mit Flak auf Seeziele.
Interessanter finde ich: Auf dem Übungsplatz wurden zwischen 1970 und 1992 auch diverse Experimente mit Höhenforschungsraketen durchgeführt.
Das waren russische Forschungsraketen des Typs MMR06-M . Diese Raketen erreichten Gipfelhöhen von bis zu 80 Kilometern. Die Starts waren zur Temperatur- und Windmessungen in der Hochatmosphäre. Im weitesten Sinne für Wetterforschung.
https://de.wikipedia.org/wiki/Raketenexperimente_auf_Zingst

Aber, in den Sundischen Wiesen war auch Erdölförderung. Das gewonnene Erdöl musste in die SU abgeführt werden.

Ecki Offline




Beiträge: 35
Punkte: 39

08.05.2017 23:40
#3 RE: FRAZ-40 Zingst antworten

Auf Befehl Nr. 128/73 des Ministers für Nationale Verteidigung und der Anordnung Nr. 25/73 des Chefs der Landstreitkräfte (LaSK) wurde zum 1. November 1973 die Fla-Raketenausbildungsabteilung-40 (FRAA-40) aufgestellt. Die Grundlage für die Bildung des Fla-Raketenausbildungszentrums-40 (FRAZ-40) waren die Befehle Nr. 109/74 des Ministers für Nationale Verteidigung sowie Nr. 46/74 des Chefs der LaSK, die mit Wirkung vom 1. November 1974 in Kraft traten. Auf der Basis des FRAZ-40 und des Flak-Artillerieschießplatzes Zingst entstand das Ausbildungszentrum, das dem Chef der Truppenluftabwehr der LaSK direkt unterstellt wurde. Als Standort wurde Zingst gewählt.
Der Chef Truppenluftabwehr der LaSK, Generalmajor Kneiphoff, übergab am 1. März 1976 dem FRAZ-40 die Truppenfahne. Aus Anlaß des 27. Jahrestages der Gründung der DDR am 7. Oktober 1976 wurde der Kaserne der Ehrenname "Georg Ewald" verliehen. Anläßlich des 25. Jahrestages der NVA am 25. Februar 1981 erhielt das FRAZ-40 den Namen "Georg Ewald".
Das FRAZ-40 hatte folgende Hauptaufgaben:
- Heranbildung von Unteroffizieren in einzelnen Spezialverwendungen der Fla-Raketentruppen der Truppenluftabwehr
- Durchführung von Qualifizierungslehrgängen von Offizieren, Fähnrichen und Unteroffizieren in Spezialverwendungen der Truppenluftabwehr
- Überprüfung der Geschlossenheit der Flakbatterien und Flaktruppenteile zum Gefechtsschießen und zur Einhaltung der Sonderbestimmungen
- Sicherstellung, Bewertung und Auswertung der Gefechtsschießen auf Luft- und Erdziele durch Flakartillerie der Truppenluftabwehr der LaSK, Luftstreitkräfte/Luftverteidigung, Volksmarine, Ministerium des Innern sowie auf Luft-, Erd- und Überwasserziele aller Teilstreitkräfte und der Grenztruppen entsprechend den Forderungen der Führungsdokumente für die Dienstplanung
Am 3. Oktober 1990 wurde das FRAZ-40 vom Heereskommando Ost der Bundeswehr übernommen und bis zum 31.03.1991 aufgelöst.
Dazu: Aufstellung und Auflösung der Flugabwehrschießplatzkommandantur Zingst.

FRAZ-40 unterlag dem besonderen elektronischen Schutz gegen parasitärer Strahlung. Analog FRAG-431 und FRAG-411 und dem JBG.

Alfred Offline



Beiträge: 15
Punkte: 31

08.05.2017 23:43
#4 RE: FRAZ-40 Zingst antworten

Wenn ein Ausbildungszentrum der LaSK- warum sollen LSK/LV dort auch gewesen sein ? Sie hatten doch Lieberose.

Ariel Offline



Beiträge: 1
Punkte: 1

08.05.2017 23:46
#5 RE: FRAZ-40 Zingst antworten

Dort auf dem Darß hatte das Küstenraketenregiment KRR-18 auch zwei Stellungsräume. Die auch zu Übungszwecken genutzt worden sind.
Wobei Darßer Ort wohl eine Art "DHS" Stellung und TGS war.

Visa Offline



Beiträge: 29
Punkte: 49

08.05.2017 23:48
#6 RE: FRAZ-40 Zingst antworten

Zu meiner Zeit war FRAZ Zingst als "VISA-76" unterwegs. Jener Teil der LSK/LV . War auf Vermittlung GS-33 aufgeschalten.

Pic Offline



Beiträge: 34
Punkte: 46

08.05.2017 23:49
#7 RE: FRAZ-40 Zingst antworten

Im weitesten Sinne war FRAZ-40 aber auch Uffz-Schule zur Ausbildung von Fachpersonal der TLA und der FuTT der LaSK.

R-824 LPM »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor